Drucken

AEW Dynamite "St. Patrick´s Day Slam" (17.03.2021)

Geschrieben von Daniel.

1322456754342

AEW Dynamite "St. Patrick´s Day Slam"

17.03.2021 - Daily’s Place in Jacksonville, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 19.03.2021 (TNT Serie)

Die AEW Dynamite "St. Patrick´s Day Slam" Ausgabe startet direkt mit dem Intro. Im Anschluss folgt das obligatorische Feuerwerk und die Begrüßung von Jim Ross. Als Co-Kommentatoren fungieren Excalibur & Tony Schiavone.

Earlier Today Video: Wir sehen die Anreise der neuen Gruppierung von MJF. Die Heels begeben sich von einem Privatjet in eine Limousine.

Noch vor dem ersten Match des Abends: Penta attackiert Cody mit einem Dive über das oberste Seil.

1. Match
Cody Rhodes (w/ Arn Anderson) besiegte Penta El Zero Miedo via Rollup - zum Ende des Matches führte Penta den Armbreaker gegen Cody aus

Nach dem Match: Penta bearbeitet den angeschlagenen Arm von Cody. Nachdem Arn Anderson und der Gunn Club: Billy, Austin & Colton Gunn in den Ring stürmen, zieht sich Penta langsam zurück. QT Marshall kommt heraus und möchte erfahren, wie es Cody geht, doch dieser will wissen, warum er so lange gebraucht hat.



Backstage: The Young Bucks unterhalten sich mit Alexa Marvez über ihr bevorstehendes Titelmatch gegen Rey Fenix und Pac. Matt gab zu, dass PAC ihn bereits in einem Singles Match besiegen konnte, doch als Tag Team sind beide unbesiegbar. Don Callis läuft vorbei und zieht beide auf, bevor er den Gott des Pro-Wrestling, Kenny Omega hypt. The Young Bucks sind seiner Meinung nach nur ein 0815 Tag Team.

2. Match
Singles Match
Jade Cargill besiegte Dani Jordyn nach ihrem Finisher (Glam Slam)

Nach dem Match: Jade Cargill macht sich über die am Ring anwesende Red Velvet lustig und möchte sich ihr nähern, doch der Referee hält sie zurück und schickt sie aus der Halle.



Videorückblick: Die neue Gruppierung von MJF fertigte The Inner Circle in der vergangenen Woche ab.

MJF, Tully Blanchard, FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler, Shawn Spears und Wardlow begeben sich in den Ring. Blanchard blickt auf die letzte Woche zurück, bevor er die neue Gruppierung in den höchsten Tönen lobt. Für Blanchard ist das nicht außergewöhnlich, schließlich habe er schon seine gesamte Karriere über nur mit den besten im Wrestling verbracht. Er möchte seine Karriere auch definitiv an der Seite der Besten beenden.

MJF ergreift das Wort und betitelt sich selbst als "Judas" und lästert dann über Chris Jericho ab. Die ganze Zeit über stand er im Schatten von Jericho und das, obwohl er der größte Superstar ist. MJF habe das ganze schon seit seiner Ankunft bei Inner Circle geplant. Sein Ziel ist es, die bis dato stärkste Gruppierung bei AEW zu zerstören, um eine neue viel stärkere Gruppierung zu erschaffen. MJF stellt die Mitglieder seiner Gruppierung vor. MJF sagt abschließend zu Chris Jericho: "Ich bin besser als du und das weißt du auch!"



3. Match
10-Man Tag Team Match
Matt Hardy, Private Party: Isiah Kassidy & ‎Marq Quen, The Butcher & The Blade (w/ The Bunny) besiegten Jurassic Express: Luchasaurus, Marko Stunt & Jungle Boy und Bear Country: Bear Boulder & Bear Bronson nach dem Twist of Fate von Matt Hardy gegen Marko Stunt

Video: Wir sehen Jon Moxley und Eddie Kingston. Moxley mag die Good Brothers nicht, weil sie sich ständig in seine Angelegenheiten einmischen. Kingston stimmt Mox zu, denn das Zuhause der Good Brothers ist nicht AEW, sondern IMPACT Wrestling.

Backstage: Dasha Gonzalez möchte von Christian Cage erfahren, warum er einen Vertrag bei AEW unterzeichnet hat. Christian unterzeichnete bei AEW, weil er auch weiterhin wrestlen und sich bis an die Spitze kämpfen möchte, dort wo nun Kenny Omega steht. Gleichzeitig möchte er sein Vermächtnis verfestigen..."Out. Work. Everyone."



Vor dem nächsten Match: Eddie Kingston wird beim Einzug von The Good Brothers attackiert. Jon Moxley möchte den Save machen, doch Gallows & Anderson dominieren und verpassen Moxley ihren Magic Killer direkt vor dem Ring. Eddie Kingston wird in den Ring gebracht und das Match gestartet.

4. Match
Tag Team Match
Jon Moxley & Eddie Kingston besiegten The Good Brothers: Luke Gallows & Karl Anderson via Inside Cradle von Moxley gegen Anderson

Nach dem Match: The Good Brothers befördern Kingston über die Ringabsperrung, bevor Moxley im Ring ordentlich Prügel von den ehemaligen Tag Team Champs bezieht.



Der amtierende AEW World Champ Kenny Omega begibt sich mit Don Callis und einem Stahlstuhl in den Ring. Omega stellt den Stuhl direkt vor Moxley auf und nimmt Platz. Als Eddie Kingston Kenny Omega erblickt, möchte er ihn attackieren, doch The Good Brothers schnappen sich Kingston und zeigen ihren Magic Killer.

Im Anschluss wird der Stahlstuhl von den Good Brothers gegen Kingstons Bein eingesetzt. Anderson springt vom Seil auf den Stuhl. Danach befördern sie Kingston aus dem Ring und wollen eine ähnliche Aktion gegen Moxley ausführen. Moxleys Kopf wird zwischen dem Stuhl gesteckt und Anderson steigt ein weiteres Mal auf das Seil, doch The Young Bucks stürmen in den Ring und hindern die Heels an der Aktion. Es folgt die "Too Sweet" Geste der Heels, die von den Young Bucks keine große Beachtung bekommt.

Im weiteren Verlauf führen die Bucks und Kenny Omega eine Diskussion bis sich Moxley erhebt und die Heels mit dem Stahlstuhl attackieren möchte, doch The Good Brothers, Kenny Omega und Don Callis ziehen sich zurück. Moxley kümmert sich danach um seinen Freund Eddie Kingston.

Tony Shiavone steht auf der Stage und begrüßt "The Icon" Sting und den amtierenden TNT Champion Darby Allin.

Darby Allin berichtet über den erfolgreichen Kampf gegen Team Taz und das er nun seine TNT Championship in jeder Woche verteidigen möchte. Diesbezüglich spricht er eine Open Challenge an Dark Order aus.

Das Interview wird von Lance Archer und Jake Roberts unterbrochen. Archer fragt, wie oft Schiavone noch ein Interview mit Sting führen möchte. Allin nimmt beide nicht ernst. Jake Roberts teilt Sting und Allin mit, wie gefährlich Archer ist. Als Archer und Roberts gehen, lässt sich Team Taz blicken.

Taz kann nicht viel mitteilen, weil Brian Cage ihm das Mikro entwendet und gegenüber Sting erklärt, genug zu haben. Zwar habe er Respekt vor dem Stinger, doch er möchte nicht mehr, dass er sich in seine Angelegenheiten einmischt. Gleichzeitig hatte Ricky Starks Unrecht, denn Sting ist auch weiterhin "The Icon". Die restlichen Team Taz Mitglieder sind fassungslos. Cage zeigt kein Interesse an einer Diskussion mit seinen Kollegen und begibt sich daher in den Backstagebereich.

Video: Scorpio Sky erläutert, weshalb er Darby Allin in der vergangenen Woche attackiert hat. Sky möchte auch endlich seinen Moment haben und wenn er dafür Leute verletzten muss, ist er definitiv bereit dafür.

5. Match
Rey Fenix (w/ Pac) besiegte Angelico nach dem Fenix Driver

Backstage: Alex Marvez unterbricht das Training von Miro und teilt mit, dass Chuck Taylor und Orange Cassidy ein Rematch haben möchten. Miro zeigt kein Interesse. Kip Sabian kommt vorbei, um mitzuteilen, dass er mit den beiden noch nicht fertig ist, schließlich haben sie seine Hochzeit ruiniert und dann wurde auch noch seine Frau verletzt, was in der Verantwortung von Miro lag. Miro meint letztendlich, dass er ein Ziel habe und das Ziel ist AEW World Champion zu werden. Dennoch wird er mit Kip Sabian auch weiterhin abseits vom Ring befreundet bleiben. Als Miro die Szenerie verlässt, möchte Marvez wissen, ob Sabian die Herausforderung im Namen von Miro akzeptiert. Sabian akzeptiert die Herausforderung.

Für AEW Dynamite in der nächsten Woche bestätigt:

Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero) vs. Tay Conti

Trios Match
FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler & Shawn Spears (w/ Tully Blanchard) vs. Varsity Blonds: Brian Pillman Jr. & Griff Garrison & Dante Martin

TNT Champion Darby Allins Open Challenge an The Dark Order

Non-Title Match
Sollte Sydal gewinnen, bekommt er ein künftiges AEW World Championship Match
Kenny Omega (c) vs. Matt Sydal

Backstage: The Dark Order (w/ Brodie Lee Jr.) im St. Patrick Look einigen sich darauf, dass John Silver die Herausforderung von Darby Allin annimmt.

Backstage: MJF befindet sich mit seiner Gruppierung im Umkleideraum. Sie ersetzen das Türschild "Inner Circle" mit ihrem eigenem Namensschild "The Pinnacle".

Nun folgt das Main Event Match.

6. Match
Unsanctioned Lights Out Match
Thunder Rosa besiegte Dr. Britt Baker D.M.D. (w/ Reba) nach einem Fire Thunder Driver vom Top Rope durch einen Tisch vor dem Ring - während des Matches wurden Stühle, Leiter und Reißzwecken eingesetzt, darauf landete die blutüberströmte Britt Baker zum Ende des Matches, doch zuvor wollte Reba Rosa mit ihrer Krücke attackieren, aber Rosa konterte und schlug mit der Krücke auf Reba ein, bevor sie ihre Angreiferin mit einem Dropkick vom Apron beförderte, dabei fiel Reba durch einen Tisch

Mit der triumphierenden Thunder Rosa und der stark blutenden Britt Baker endet diese Dynamite Ausgabe.
 

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.