Drucken

Cody Rhodes dementiert Gerücht: Keine Backstage Spannungen zwischen den Executive Vice Presidents, AEW Dynamite Ticketvorverkauf

Geschrieben von Claudia.

codyrh 300521 FB

Erst kürzlich gab es Spekulationen über angebliche Backstage Spannungen zwischen den AEW Executive Vice Presidents Cody Rhodes und The Young Bucks. Dave Meltzer dementierte diese Story - wir berichteten

Während eines Pressegesprächs, um AEW Double or Nothing PPV zu bewerben, äußerte sich Cody Rhodes erstmals zum Gerücht.

"Die Leute müssen sich an etwas klammern und so reizvoll diese Geschichte auch sein mag, ich spreche jeden Tag mit Matt und Nick und unterhalte mich auch vielfach mit Kenny, ich unterstütze ihre Projekte voll und ganz und sie haben mich bei jedem meiner Projekte unterstützt.

Wir wären nicht in der Lage, diese Show auf Sendung zu bringen - Tony ist der Mann und der Boss. Wir wären nicht in der Lage, die Show auf Sendung zu bringen, wenn wir vier nicht als ein Team funktionieren würden. Daher ist diese Behauptung nicht wahr. Wir werden auch weiterhin ein Team bleiben."

- Nachfolgend ein Blick auf den aktuellen Ticketvorverkauf anstehender AEW Dynamite Shows. Für die 14. Juli Ausgabe von AEW Dynamite in Cedar Park, Texas wurden bereits über 3.400 Tickets und für Ausgabe am 21. Juli in Garland, Texas etwa 3.200 Tickets verkauft werden. Wie bei WWE soll sich der Ticketverkauf bei All Elite Wrestling in einem ähnlichen Tempo bewegen, wie vor der Pandemie.

wp pumKeine AEW News mehr verpassen, sofort informiert werden und immer auf dem Laufenden bleiben. Hier unsere PUSH-Nachrichten abonnieren

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.