Drucken

Orange Cassidy glaubte nicht daran so erfolgreich zu werden

Geschrieben von Claudia.

orangecassid FB

Kris Statlander, Orange Cassidy, Chuck Taylor und Trent von den Best Friends waren bei Busted Open Radio zu Gast, um über verschiedene Wrestling Themen zu sprechen. Im Laufe des Gesprächs wurde Orange Cassidy, der ehemals als Indie Wrestler fungierte gefragt, ob er sich jemals hätte vorstellen können so ein großer Star zu werden, wie er es heute ist. In einem seltenen ernsten Moment sagte der ansonsten recht schweigsame Cassidy:

"Um deine Frage zu beantworten und ohne zu sehr ins Detail zu gehen, nein. Niemals! Ich habe einfach eine Jeansjacke angezogen und angefangen zu wrestlen. Was auch immer passiert ist, ist passiert."

Taylor ergänzte folgendes: "Ich sage euch, was mir an Orange Cassidy am besten gefällt, da ich ihn nun schon seit mehr als zehn Jahre kenne. Ich glaube, jeder denkt und ich habe es noch nie gesagt - jeder denkt, er sei dieser Erfolg über Nacht. Wie 'oh wow, und dann war er der beliebteste Typ'. Ich sah ihn auf Indi-Events vor fünfzig Leuten auftreten. Die Leute vor Ort haben sich entweder überhaupt nicht für ihn interessiert oder ihn jahrelang gehasst.

Letztendlich wollte Cassidy uns alle stets zum Lachen bringen. Was nun aus ihm geworden ist, ist einfach unglaublich. Wenn man mir vor zehn Jahren gesagt hätte 'Oh ja, du kannst sein Spielzeug im Walmart kaufen', hätte ich mit voller Überzeugung gesagt: 'Nein, das kannst du nicht!'"

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.