Drucken

Jake Roberts unterzeichnete neuen AEW Vertrag und war überrascht!

Geschrieben von Claudia.

roberts 210721 FB

Jake Roberts gab während eines Gesprächs mit Diamond Dallas Page bekannt, dass er einen neuen Zweijahresvertrag bei AEW unterschrieben hat. Als Roberts zum ersten Mal von AEW verpflichtet wurde, unterzeichnete er einen Deal mit einer Laufzeit von zehn Wochen.

"Nach acht Wochen wandte sich ein Kerl mit einigen Papieren an mich und sagte: 'Du musst das unterzeichnen.' Ich fragte: 'Wozu?' 'Na, das ist dein Vertrag.' 'Alter, ich habe aber nur noch zwei Wochen.' 'Nein, du hast noch ein Jahr.' 'Was?'

Und vor wenigen Wochen rief ich Tony Khan und sagte ihm: 'Hey, ich habe noch vier Wochen. Was soll ich machen? Ich benötige eine Kündigung, damit ich anfangen kann, meine Sachen zu organisieren', und er sagte: 'Du musst noch ein Papier unterzeichnen' - ich unterschrieb erneut, und nachdem ich es unterschrieben hatte, fand ich heraus, dass ich nicht für ein Jahr, sondern gleich für zwei Jahre verpflichtet wurde," sagte der überraschte Roberts. "Er (Tony Khan) ist ein so wunderbarer Mann und hat mir meine Liebe zum Wrestling zurückgegeben"

Roberts betrachtet seine Tätigkeit als Manager bei All Elite Wrestling nicht ausschließlich als Job, denn für ihn ist es ein Vergnügen. Gleichzeitig hält er seine Augen offen und unterstützt die Talente mit Ratschlägen.

Roberts gab sein AEW TV-Debüt im März letzten Jahres, als er Cody Rhodes konfrontierte, um ihm mitzuteilen, dass sein Klient (Lance Archer) zu AEW kommen wird. In der anstehenden Ausgabe von AEW Dynamite: Fyter Fest wird Lance Archer (w/ Jake "The Snake" Roberts) gegen den IWGP US Champion Jon Moxley in einem Texas Deathmatch antreten.

wp pumKeine AEW News mehr verpassen, sofort informiert werden und immer auf dem Laufenden bleiben. Hier unsere PUSH-Nachrichten abonnieren

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.