Drucken

Kenny Omega bestritt das Match gegen "Hangman" Adam Page bei AEW Full Gear trotz Schulterverletzung, AEW Stars angeschlagen, Backstagemoral

Geschrieben von Daniel.

omega 151121 fb

- Im aktuellen Wrestling Observer Radio sprach Dave Meltzer über den Gesundheitszustand von Kenny Omega, der in diesem Jahr 32 Matches bestritten hat, darunter auch die erfolgreiche Verteidigung der AAA Mega Championship und der Gewinn der Impact World Championship im April.

Wie jetzt bekannt wurde, bestritt Omega das AEW World Championship Match gegen "Hangman" Adam Page am vergangenen Samstag bei AEW Full Gear mit einer verletzten Schulter. Das genaue Ausmaß der Verletzung ist zwar nicht bekannt, doch er leidet schon etwas länger an der Verletzung und er soll schon seit geraumer Zeit Probleme haben Gewichte beim Bankdrücken zu stemmen.

Dave Meltzer fügte hinzu, dass Omega ihm gesagt habe, dass er ein Match auch ohne den Einsatz seiner Schultern bestreiten könne. Bereits im August wurde berichtet, dass Omega mit einer Reihe von Verletzungen zu kämpfen hat. Ob er nun vor einer Auszeit steht oder fortan anders eingesetzt wird, bleibt abzuwarten.

- Die Company Northeast Wrestling, welche Eddie Kingston für die Big Event Convention in New York City beworben hatte, teilte zunächst in den sozialen Medien mit, dass der AEW Star dort nicht auftreten kann, da er sich eine Schulterverletzung im Match gegen CM Punk am Samstag bei Full Gear zugezogen hat. Er wird seine Schulter untersuchen lassen und sich weiteren medizinischen Tests unterziehen.

Laut Mike Johnson von PWInsider soll Kingston keine spezifische Verletzung im Match gegen CM Punk erlitten haben. Der 39-Jährige soll wegen einer Anhäufung verschiedener Probleme angeschlagen sein. Eddie Kingston selbst bestätigte am heutigen Montag, dass er keine Schulterverletzung erlitten hat und keine Zeit im Ring verpassen wird. Er teilte ebenfalls mit, dass er am 20. November beim Big Event Convention in New York teilnehmen wird.

Auch Malakai Black wurde aufgrund einer angeblichen Verletzung beim Full Gear PPV vom Big Event abgezogen. Rack Attack Promotions teilte folgendes mit:

"Leider haben wir schlechte Nachrichten: Malakai Black hat sich bei Full Gear verletzt und wird nicht am Big Event teilnehmen können."

- Wie Andrew Zarian vom Mat Men Pro Wrestling Podcast berichtet, soll die Backstagemoral unter den Wrestlern und den AEW Führungskräften nach AEW Full Gear sehr hoch sein. "Die Investitionen, die AEW in seine zukünftigen Stars tätigen, zahlen sich aus". Es soll keine Uneinigkeit hinter den Kulissen bei AEW geben, da alle an einem Strang ziehen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.