Drucken

Lässt sich Candice LeRae von AEW verpflichten?, Chris Jericho lässt neuen Nickname markenrechtlich schützen

Geschrieben von Daniel.

candicla 130522 fb

- Candice LeRae wurde in der vergangenen Woche ein Free Agent, nachdem ihr WWE-Vertrag endete - wir berichteten. Abgesehen von einigen InDex-Segmenten trat LeRae im Juli 2021 aufgrund ihrer Schwangerschaft nicht mehr regelmäßig im WWE TV bei NXT 2.0 auf, bevor sie im vergangenen Februar entbunden hat.

Laut Dave Meltzer gibt es definitiv einige höhere Stellen im Unternehmen, die LeRae gerne in einem AEW-Ring sehen würden. Meltzer ist sich aber nicht sicher, wie der AEW-Präsident zu einer möglichen Verpflichtung der 36-Jährigen steht.

LeRae wrestelte zuletzt beim NXT Great American Bash im Juli 2021. Ihr Ehemann, Johnny Gargano, ließ seinen WWE-Vertrag im Dezember 2021 auslaufen und ist ebenfalls noch nicht in den Ring zurückgekehrt. Der ehemalige NXT Champion besuchte letzten Monat das WWE Performance Center. In diesem Jahr haben bisher über 20 Talente die WWE verlassen.

- Laut dem United States Patent & Trademark Office (USPTO) hat AEW-Star Chris Jericho eine neue Marke angemeldet. Jericho (unter seinem richtigen Namen Chris Irvine) reichte am 05. Mai einen Antrag auf ein Markenzeichen für den Begriff "The Wizard" ein. Laut dem USPTO-Antrag beabsichtigt Jericho, die Marke für die Verwendung im Zusammenhang mit "Unterhaltung in der Art von Wrestling-Wettbewerben" zu nutzen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.