Drucken

Paul Wight möchte nicht im Rampenlicht stehen & jungen Talenten TV-Zeit nehmen, AEW-Star zum ersten Mal seit Monaten im Backstagebereich bei Dynamite, Wann der AEW Vertrag von MJF exakt endet

Geschrieben von Daniel.

wight 290522 fb

- Paul Wight, der ehemalige Big Show hat verraten, warum er kaum gewrestelt hat, seit er im Februar 2021 zu All Elite Wrestling kam. Wight hat nur vier Matches bestritten, drei davon bei Dark: Elevation und das einzige bei einer nennenswerten Show war sein Sieg über QT Marshall bei All Out im letzten Jahr.

Er fungiert wöchentlich als Kommentator bei AEW Dark: Elevation, doch bei Dynamite oder Rampage hat man ihn seit einigen Monaten nicht mehr gesehen oder erwähnt. Im Submission Radio äußerte sich Wight zu dieser Situation:

"Nun, um ehrlich zu sein, habe ich im Dezember eine weitere Hüfttransplantation bekommen. Jetzt habe ich also zwei falsche Hüften, zwei Titanhüften. Ich bin also wie Wolverine. Ich bin zu AEW gekommen, um an meinen Kommentatoren-Fähigkeiten zu arbeiten, denn darin liegt meine Zukunft im Wrestling, darin möchte ich meinen Beitrag zum Business leisten.

Ich bin hierhergekommen, um regelmäßig in kleinen Einheiten an Wettkämpfen teilzunehmen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass ich um Championships kämpfe. Das ist nicht mein Ding. Vielleicht würde ich es machen, wenn es ein jüngeres Talent gibt, dem ich dabei helfen kann, es zu einer Tag Team Championship zu bringen, dann vielleicht. Ich habe vier Jahrzehnte lang fünf Abende pro Woche trainiert, ich habe viel meiner Zeit investiert.


Jetzt geht es für mich darum, den großartigen AEW-Talenten hier nichts wegzunehmen, die diese TV-Zeit verdienen, die die Möglichkeit verdienen, diese Verbindungen zum Publikum herzustellen, die die Möglichkeit verdienen, herauszugehen und diese Pay-per-View-Tage zu bekommen. Dies ist ihre Zeit. Ich werde mir hier und da etwas aussuchen, mich dazwischen quetschen und wir haben noch einige Sachen in der Pipeline, die wirklich cool sind.

Aber das ist eine unglaubliche (Double or Nothing) Card, die nun für die ausverkaufte Veranstaltung zusammengestellt wurde. Diese Talente sind aufgeregt und ich freue mich darauf, sie zu sehen. Ich werde nie ein Typ sein, der reinkommt und sich aufdrängt und sagt: "Ich brauche meinen eigenen Umkleideraum und muss um den Titel kämpfen.' Das ist nicht meine Vorgehensweise. Ich will, dass es dem Geschäft gut geht und ich möchte, dass es den Talenten um mich herum gut geht."

Wights Kommentatoren-Kollege bei Dark Elevation ist Mark Henry, der auch wöchentlich für Backstage-Interviews bei AEW Rampage eingesetzt wird.

- Zum ersten Mal seit Monaten wurde den Berichten zufolge in der vergangenen Woche bei "AEW Dynamite" ein altbekanntes Gesicht im Backstagebereich gesehen. Wie Fightful Select berichtet, befand sich Brian Cage am vergangenen Mittwoch bei "AEW Dynamite" in Las Vegas. Es ist nicht bekannt, ob Cage dort ausschließlich zu Besuch war oder ob es kreative Pläne für ihn gibt.

Cage war zuletzt im Oktober im AEW-Programm zu sehen, als er einen FTW Championship Street Fight gegen seinen ehemaligen Team Taz-Kollegen Ricky Starks verlor. Es wurde gemunkelt, dass sein Verschwinden durch Kommentare seiner Frau, der ehemaligen Lucha Underground Ringansagerin Melissa Santos, ausgelöst wurde, die Cages Booking bei AEW kritisierte und viele erwarteten, dass AEW Cage nach Ablauf seines Vertrages entlassen würde. Stattdessen überraschte AEW-Besitzer und CEO Tony Khan viele, als er im Februar die Vertragsoption für Cage einlöste. Somit bleibt Cage dem Unternehmen erhalten.

- Das genaue Datum, an dem MJFs aktueller AEW-Vertrag ausläuft, wurde nun bekannt gegeben. MJF hat bei zahlreichen Gelegenheiten sowohl im Fernsehen als auch in Interviews einen Wechsel zu WWE angedeutet, da er glaubt, dass das Auslaufen seines AEW-Vertrags zum "Bieterkrieg des Jahres 2024" führen wird.

Während es gut dokumentiert ist, dass sein Vertrag 2024 ausläuft, hat Fightful Select nun mit Quellen, die MJF nahe stehen, bestätigt, dass dessen Vertrag am Montag, dem 01. Januar 2024 endet. MJF unterschrieb 2019 bei AEW, bevor er einer Verlängerung zustimmte, die Berichten zufolge eine deutliche Gehaltserhöhung mit sich brachte. MJF soll sehr unzufrieden mit seinem gegenwärtigen AEW-Vertrag sein.

Anmerkung: AEW hat das Promo Video für das MJF vs. Wardlow Match wieder auf YouTube freigegeben.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.