Drucken

AEW Dynamite (01.09.2021)

Geschrieben von Daniel.

1322456754342

AEW Dynamite

01.09.2021 - Now Arena in Chicago, Illinois
Deutsche Erstausstrahlung: 03.09.2021 (TNT Serie)

Nach dem Intro folgt das Stage Feuerwerk und die obligatorische Begrüßung von Jim Ross. Die Kommentatoren stellen die heutigen Matches und Segmente vor.

1. Match
Tag Team Match
Santana & Ortiz besiegten FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler (w/ Tully Blanchard) nach einem Double Team Inside-Out Suplex gegen Wheeler


Backstage: Matt Lee & Jeff Parker halten sich bei Daniel Garcia auf und hypen dessen Match gegen Darby Allin am Freitag bei AEW Rampage. Garcia freut sich schon sehr, Darby ordentlich zuzusetzen.

In-Ring: CM Punk kommt heraus und das Publikum chantet seinen Namen. Im Ring angekommen, fragt er die Zuschauer, ob sie ihn schon satthaben, denn es sei zu schön, um wahr zu sein. Er kann einfach zu "Cult of Personality" herauskommen und die Liebe spüren. Punk benutzt die Worte nervös und verängstigt, um zu beschreiben wie es sich anfühlt, nun wieder nach sieben Jahren in den Ring zurückzukehren. Das Publikum chantet "YOU STILL GOT IT" und Punk kreuzt seine Finger. Punk gibt den Fans ein Versprechen, denn jedes Mal wenn er herauskommt...

Plötzlich stürmen Daniel Garcia und 2point0 in den Ring und attackieren den Straight Edge Superstar und verpassen ihm einen Beatdown - das Publikum chantet "DARBY".

Darby und Sting kommen heraus. Während sich Darby um Garcia kümmert, nehmen es Sting & Punk im Ring gegen 2point0 auf. Allin lässt den Coffin Drop gegen Garcia folgen, während Sting seinen Scorpion Death Drop gegen Chase Parker zeigt und Punk den GTS gegen Matt Parker ausführt.

Punk und Allin stehen sich nun in der Mitte des Rings gegenüber und es folgt ein weiterer "CM PUNK" Chant bis Sting sich ein Mikrofon aushändigen lässt. Bevor er etwas sagen kann, befördert Punk ein 2point0 Mitglied aus dem Ring.

Sting wollte schon immer mit Punk in einem Ring stehen, doch ihre Wege haben sich nie gekreuzt. Es fühlte sich gut an, einen Go To Sleep direkt vor seinen Augen zu sehen. Alle drei Männer wollen, dass das Match Punk vs. Allin stattfindet. Sting weiß, dass beide Männer bereit sind und wenn sie aufeinandertreffen, kommt es zur Showtime! Es folgt ein weiterer kurzer Staredown zwischen Punk und Allin.



Nun wird ein Hype-Video zum Kenny Omega vs. Christian Cage Match eingespielt.


Earlier Today Video: Tony Schiavone führt das beworbene Sit-Down Interview mit MJF. Dieser lässt keine Zeit verstreichen und erwähnt alle Spitznamen von Jericho, der vier Jahrzehnte an der Spitze des professionellen Wrestlings war. Zwar wird Jericho für immer im Mount Rushmore des Wrestling verankert sein, aber wenn alles gesagt und getan ist, wird MJF seinen Platz einnehmen. MJF vergleicht Jericho mit Muhammad Ali, der einen Kampf zu viel bestritten hat. Jericho befindet sich auf einer Abwärtsspirale. Genau wie Ali ist Jericho süchtig; er braucht das Rampenlicht. Deshalb hat Jericho seine Karriere aufs Spiel gesetzt. Bei All Out wird MJF eine der größten Laufbahnen im professionellen Wrestling beenden.


Hardy attackierte Cassidy vor dem nächsten Match. Der Referee schickt Matt aus dem Ring und prüft den Zustand von Cassidy. Das Match kann gestartet werden.

2. Match
Orange Cassidy besiegte Jack Evans (w/ Matt Hardy) via Rollup - das Match endete während der Werbeunterbrechung

Nach dem Match: Hardy attackiert Cassidy bis Chuck Taylor und Wheeler YUTA herauskommen und den Save machen, daraufhin werden The Best Friends von der Hardy Family Office überwältigt. Jurassic Express stürmen heraus und H.F.O. ziehen sich sofort zurück.


Video: Eddie Kingston spricht Miros Status als God's Favorite Champion an. Miro erwidert, dass der Mad King erkennen wird, dass Erlösung nur nach Qualen kommt. "Dies ist das Wort vom Redeemer!"

Es folgt ein Hype-Video zum Jon Moxley vs. Satoshi Kojima Match.

In-Ring: Jim Ross steht im Ring und ruft Chris Jericho heraus. Das Publikum singt wie üblich seinen Entrance Theme Song.

Jericho erwähnt, dass er seine Main Event Reise in diesem Business vor 22 Jahren in Chicago begann. JR war derjenige, der ihn rekrutiert hat, um diese Reise zu beginnen. JR fragt, warum Jericho eine so extreme Stipulation für sein Match gegen MJF gewählt hat.

Jericho teilt zunächst mit, dass MJF ein großes Stück Sch***e ist. Doch beide haben eine Gemeinsamkeit, denn er ist genauso teuflisch und arrogant wie Jericho und alles, was MJF gegenüber Jericho hat, sind drei Siege. Der Grund, warum Jericho bei AEW ist, ist, dass er niemals selbstgefällig sein wollte. Es gab nie eine Garantie, dass sie Erfolg haben würden, aber hier sind sie, in der 100. Ausgabe von AEW Dynamite und präsentieren die gegenwärtig heißeste Wrestling-Company der Welt.

Jericho ist bereit das Risiko gegen MJF einzugehen. Wenn am Sonntag etwas schiefgeht und seine Reise genau dort endet, wo sie in Chicago begann - dann soll es so sein. Bei einer Niederlage (beendet er seine Wrestling Karriere) und wechselt zu den Kommentatoren und würde sich dann bei allen für die Unterstützung bedanken. Doch wenn MJF Jericho ausschalten möchte, muss er der Beste sein, der er je war. Das wird nicht passieren, denn er ist Chris Jericho. MJF hat nicht das Zeug dazu, ihn loszuwerden. "Wir sehen uns am Sonntag bei All Out, du kleines A**chl**h!"


Video: Darby Allin spricht CM Punk. Punk war sein Lieblingswrestler als Kind, doch Punk habe ihn übersehen. Er wird Punk in Chicago besiegen oder bei dem Versuch sterben.


Taz begibt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

Vor dem nächsten Match: Cage attackiert Hobbs beim Einzug und befördert ihn mit voller Wucht zweimal gegen die Absperrung. Nach einem kurzen Schlagabtausch geht es in den Ring und das Match startet.

3. Match
Powerhouse Hobbs (w/ HOOK) besiegte Brian Cage nach dem Oklahoma Stampede - HOOK sprang zuvor auf den Apron und lenkte den Offiziellen ab, während Ricky Starks herauskam und Cage mit der FTW Championship attackierte


Video: Malakai Black hat Lee Johnson sieben Tage Zeit eingeräumt, um für dessen Beteiligung am Ende von Dynamite in der letzten Woche zu büßen.


In-Ring: QT Marshall und The Factory stehen im Ring. QT ruft Paul Wight heraus.

Wight kommt heraus und wird von der Factory attackiert, doch er wird zugleich von den fünf Factory Mitgliedern attackiert. Doch Wight leistet erhebliche Gegenwehr und setzt seine Angreifer außer Gefecht. The Gunn Club stürmen in den Ring und schützen Wight vor einer Attacke von QT Marshall, denn dieser möchte mit einem Stahlstuhl in den Ring zurückkehren, doch Billy schubst Marshall vom Apron.

Wight und Marshall liefern sich einen Staredown aus der Ferne bis Billy Gunn Wight einen Schlag mit dem Stahlstuhl verpasst. Marshall ist positiv schockiert. Billy verpasst Wight einen weiteren Schlag mit dem Stuhl und ziehen sich dann zurück. Die Factory Mitglieder kehren zurück in den Ring. Es folgt ein Assisted Diamond Cutter gegen Wight.


Backstage: Dr. Britt Baker, D.M.D. (w/ Rebel & Jamie Hayter) erwähnt, dass Rebel und Hayter an der Women´s Casino Battle Royale bei All Out teilnehmen werden und sollte eine der beiden Damen gewinnen, wird sie ihren Titel selbstverständlich gegen Rebel oder Jamie Hayter aufs Spiel setzen. Außerdem möchte Baker eine Free-Agent Ankündigung machen (eine Anspielung auf Adam Cole?). Baker meint damit sich selbst und enthüllt, dass sie einen langfristigen Vertrag mit AEW unterzeichnet hat und als Teil der Vertragsverhandlungen um ein Handicap Match gebeten hat. Jamie Hayter & Rebel werden am Freitag bei AEW Rampage gegen Kris Statlander antreten.


Vor dem nächsten Match: Conti führt einen Apron Crossbody auf Ford und The Bunny aus.

4. Match
Tay Conti besiegte Penelope Ford (w/ The Bunny) via Rollup - Bunny mischte sich zum Ende des Matches ein bis Conti ihre Gegnerin gegen Bunny schubste und sich danach den Sieg holte

Nach dem Match: Ford und Bunny attackieren Conti, bis die Musik der Dark Order ertönt und die zurückkehrende Anna Jay beide Heels verjagt. Auch Anna Jay wird an der Women´s Battle Royale teilnehmen.


Backstage: Thunder Rosa wird im Interview auf ihre Chancen in der Women´s Casino Battle Royal angesprochen, doch Nyla Rose und Jade Cargill lassen sich blicken und teilen ihr mit, dass sie schwingend untergehen wird. Rosa setzt sich schlagkräftig zur Wehr, doch Rose und Cargill setzen sie außer Gefecht. Rose und Cargill liefern sich einen kurzen Staredown bis "Smart" Mark Sterling dazwischengeht.

Für die nächste AEW Rampage am Freitag bestätigt:

Live-Auftritt von CM Punk

Singles Match
Darby Allin (w/ Sting) vs. Daniel Garcia (w/ 2point0)

Singles Match
Malakai Black vs. Lee Johnson

2-on-1 Handicap Match
Kris Statlander vs. Rebel & Jamie Hayter (w/ Dr. Britt Baker D.M.D.)

TNT Champion Miro wird etwas mitteilen.

Für die nächstwöchige AEW Dynamite bestätigt:

Jon Moxleys Homecoming

Die Kommentatoren gehen die aktuelle AEW All Out Card durch.

Das nächste Video beleuchtet die Karriere von Chris Jericho und hypt dessen Match gegen MJF.

5. Match
Eight-Man Tag Team Match
The Elite: The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson und The Good Brothers: Doc Gallows & Karl Anderson besiegten The Lucha Brothers: Penta El Zero Miedo & Rey Fénix und Jurassic Express: Jungle Boy & Luchasaurus nach dem Meltzer Driver der Young Bucks gegen Fénix - während des Matches sprühte Cutler Kältespray in die Augen von Fénix, als der Referee abgelenkt war, es folgte der Magic Killer der Good Brothers gegen Fénix

Nach dem Match: Kenny Omega und Michael Nakazawa steigen in den Ring. Als The Elite die Babyfaces attackieren, macht sich Omega über sie lustig.

The Good Brothers befördern Luchasaurus mit einem Magic Killer durch einen Tisch. Als Omega sich Jungle Boy vornimmt, stürmt Christian Cage in den Ring und attackiert Omega, bis er von den restlichen Mitgliedern der Elite überwältigt wird.



Omega möchte das der Käfig heruntergelassen wird. Das erfolgt und The Elite prügeln mit Kendo Sticks auf ihre jeweiligen AEW All Out Gegner ein.

Dante Martin, Frankie Kazarian und Orange Cassidy kommen heraus und versuchen in den Steel Cage zu gelangen, doch The Elite halten sie mit ihren Kendo Sticks davon ab. Cutler setzt sein Kältespray gegen Marko Stunt ein, damit dieser es ebenfalls nicht in den Käfig schafft.

Im Steel Cage kommen Handschellen zum Einsatz und die Babyfaces werden weiter von den Heels verprügelt, während Kenny Omega die Attacken kommentiert. Schlussendlich folgt der gemeinsame BTE Trigger der Bucks und Omega gegen Christian Cage.


Danach endet die finale AEW Dynamite vor AEW All Out.

Aktuelle AEW All Out 2021 Card - Elf Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.