Drucken

Weiteres Update zum geplanten WWE Queen of the Ring Turnier

Geschrieben von Daniel.

queen 280721 FB

In der vergangenen Woche berichtete Wrestling Inc in einer Exklusivmeldung über die WWE Pläne für das erste Queen of the Ring Turnier der weiblichen WWE Superstars. Zunächst wurde bekannt gegeben, dass das Turnier am 08. Oktober bei SmackDown und am 11. Oktober bei Raw stattfinden soll.

Wie Andrew Zarian vom Mat Men Podcast nun in einem Update berichtet, möchte WWE das Finale des Queen of the Ring Turniers beim diesjährigen Pay-Per-View Event in Saudi Arabien stattfinden lassen. Das WWE das Finale eines reinen All-Women’s Tournament im Königreich über die Bühne bringen möchte, ist eine große Sache. Aufgrund der örtlichen Gesetze konnten weibliche WWE Superstars nicht mit dem Unternehmen ins Königreich reisen, um bei früheren Veranstaltungen aufzutreten.

WWE strahlte beim Greatest Royal Rumble 2018 ein Werbevideo mit weiblichen Superstars aus und die saudische Sportbehörde entschuldigte sich prompt bei der Regierung für den Clip, weil sie es als "unanständiges Material" bezeichnete.

WWE machte im Laufe der Zeit einige Fortschritte im Königreich bei Crown Jewel 2018, denn dort konnte Renee Young als Kommentatorin fungieren und bei Super ShowDown 2019 sollte das allererste Singles Match der Damen zwischen Alexa Bliss und Natalya stattfinden, doch das Match wurde in letzter Minute von der saudischen Regierung abgelehnt, obwohl Bliss und Natalya bereits im Land waren.

WWE veranstaltete schließlich bei Crown Jewel 2019 ein Women´s Match in Saudi-Arabien, bei dem Natalya Lacey Evans besiegte. Aufgrund der lokalen Politik waren beide gezwungen, T-Shirts mit Ganzkörperanzügen anstelle ihrer normalen In-Ring-Kleidung zu tragen, aber WWE feierte den geschichtsträchtigen Moment auf eine große Art und Weise.

Es gibt noch keine Informationen über die Queen of the Ring-TeilnehmerInnen oder andere Turnierdetails, aber wir halten euch auf dem Laufenden.

wp pumKeine WWE News mehr verpassen, sofort informiert werden und immer auf dem Laufenden bleiben. Hier unsere PUSH-Nachrichten abonnieren

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.