Drucken

Backstage Update zur Neuausrichtung von WWE NXT, SmackDown Superstar kritisiert Fans

Geschrieben von Daniel.

nxtstar 080821 FB

- Am Freitagabend wurden mehrere NXT Superstars entlassen, darunter auch Top-Stars wie Bronson Reed, Bobby Fish und Mercedes Martinez. In der aktuellen Wrestling Observer Radio Ausgabe berichtete Dave Meltzer, dass diese NXT-Entlassungen Teil einer größeren Änderung der Philosophie von NXT sind. Bruce Prichard, John Laurinaitis und Vince McMahon waren die Hauptverantwortlichen für die aktuelle Entlassungswelle. Triple H und Shawn Michaels waren hingegen nicht an den Entlassungen beteiligt.

Wie bereits berichtet, soll WWE NXT aufgefrischt werden. Ziel ist es zum alten Developmental zurückzukehren, mit größeren und jüngeren Wrestlern. Die Änderung würde dem ursprünglichen Format von NXT ähneln, als Curtis Axel im Jahr 2010 debütierte. Meltzer merkte an, dass die Meinungen der WWE Schlüsselpersonen unterschiedlich ausfallen und sie alle um Vince McMahons Gehör kämpfen.

Künftig möchte man keine "Zwerge" (Wrestler die keine idealen Maße haben) und auch keine Talente in den 30er-Jahren einsetzen. Sie wollen Wrestler die Geld einbringen und Main Roster würdig sind. Trotz allem wird es auch weiterhin Ausnahmen geben. Als Beispiel wurde Adam Cole genannt.

- SmackDown Superstar Dolph Ziggler hat sich öffentlich über Fans beschwert die behaupten, dass ein 54-jähriger Goldberg den jüngeren Talenten das Rampenlicht stiehlt, ihm allerdings zujubeln - wenn er im WWE TV zurückkehrt. Dies findet Ziggler erbärmlich.


Goldberg wird beim diesjährigen SummerSlam gegen Bobby Lashley um die WWE Championship antreten. Zum jetzigen Zeitpunkt wurden vier Matches für die sommerliche WWE Großveranstaltung Veranstaltung im Allegiant Stadium am 21. August bestätigt - siehe Card.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.