Drucken

Spoilern verboten! WWE wirft zwei Fans während der Aufzeichnung von WWE NXT aus dem Gebäude, Update zum "The Fiend" Bray Wyatt Fan-Plakat, welches beim WWE SummerSlam beschlagnahmt wurde

Geschrieben von Christian.

spoilnxt 250821 FB

- WWE warf zwei Fans am Montag während der NXT-Aufzeichnung aus der Halle. Ein Fan, der anonym bleiben möchte, teilte mit, dass er gebeten wurde, das Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando zu verlassen, weil festgestellt wurde, dass er Live-Spoiler von der laufenden Aufzeichnung twitterte. Beim Fan handelt es sich um einen Stammbesucher, der in den letzten Jahren regelmäßig an den NXT TV-Tapings und Live-Events teilgenommen hat. Am Montag musste er die Show ohne Vorwarnung verlassen.

Außerdem teilte Wrestling Journalist Cassidy Haynes von Bodyslam auf Twitter mit, dass auch sein Korrespondent bei der Aufzeichnung herausgeworfen wurde. Der Grund: Der Korrespondent wurde eine längere Zeit vom WWE Personal beobachtet und man habe gesehen, wie er Textmitteilungen verfasst hat. Die Mitarbeiterin, die den Korrespondenten ansprach und zum gehen aufforderte, hatte auch ein Foto von ihm. "Ja, sie hatte ein Foto von mir auf ihrem Smartphone," teilte der Bodyslam Korrespondent mit.

- Wie bereits berichtet, wurde ein Fan Plakat für "The Fiend" Bray Wyatt beim diesjährigen SummerSlam von Sicherheitskräften konfisziert.

Twitter-Nutzer Mandeep Bajwa (@510mandeep) war der Fan, der das Plakat entworfen hat und meldete sich nun selbst zu Wort. Er habe etwa 30 Stunden gebraucht, um das Plakat zu erstellen.

"Ich hoffe, es zaubert ein Lächeln auf dein (Bray Wyatts) Gesicht und zeigt, dass deine Fans dich wirklich schätzen! Du bist der kreativste Wrestler aller Zeiten und definitiv einer der talentiertesten!" #RaiderNation @WWEBrayWyatt

Der Fan habe alles versucht, um das Plakat nicht abgeben zu müssen, doch letztendlich hatte er kaum eine andere Wahl, da mit Rausschmiss gedroht wurde. Nach der Show hat er sein aufwendig erstelltes Plakat zurückbekommen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.