Drucken

John Cena über seine Niederlage gegen Roman Reigns und seinen WWE Abgang

Geschrieben von Christian.

cena 290821 fb

John Cena trat in der "Good Morning America" Frühstücksshow auf CBS auf, um seine Komödie "Vacation Friends" zu bewerben. Außerdem sprach er dort über die Niederlage gegen WWE Universal Champion Roman Reigns beim SummerSlam. Er scherzte diesbezüglich:

"Ich bin Zweiter geworden und leider bekommt man in der WWE keine Silbermedaille, aber ich nehme den zweiten Platz."

Cena wurde dann gefragt, ob er sich jemals komplett vom Pro-Wrestling verabschieden wird.

"Ich habe diese Aussage schon einmal gemacht, ich werde versuchen, weiterhin das Beste zu geben. Es geht nichts über diese Energie, die man im Ring verspürt, wenn das Publikum um einen herum ist. Es gibt nichts Vergleichbares. Ich hatte das Glück und die Gelegenheit, eine ganze Reihe von Sachen zu machen. Diese Energie ist unbeschreiblich und dieser Ort ist mein Zuhause, ohne ihn wäre ich nicht der, der ich bin.

Das Publikum ist meine Familie, also liebe ich diese Umgebung, doch ich möchte auch zuvorkommend und nicht aus Egoismus handeln. Ich fühle mich immer noch gut, auch wenn ich Zweiter geworden bin, fühle ich mich immer noch ziemlich gut. Ich habe also immer noch das Gefühl, dass ich etwas beitragen kann, also wird die Zeit es zeigen."

Wie bereits berichtet ist John Cena erst einmal fertig mit der WWE. Er hat am 10. September noch einen letzten Auftritt bei Friday Night SmackDown und dürfte dort für ein Dark Match eingesetzt werden. Danach wird er für den Spionagethriller "Argylle" in Großbritannien vor den Kameras stehen, bevor er in den kommenden Monaten weitere Episoden der Spielshow "Wipe Out" für TBS abgedreht werden.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.