Drucken

Hinter den Kulissen bei Friday Night SmackDown: Sasha Banks kehrt zurück, Sparmaßnahmen offenbar auch im WWE Backstagebereich

Geschrieben von Christian.

sasha 040921 fb

- Sasha Banks kehrte am gestrigen Freitag wieder zurück nach SmackDown in Jacksonville, Florida. Allerdings wurde sie dort nicht vor den Kameras eingesetzt. Instagram Nutzerin "katia_m_torres_" veröffentlichte einige Fotos aus dem Backstagebereich der aktuellen SmackDown. Auf einem der Bilder ist auch "The Boss" abgebildet.


Fightful bestätigte, dass Sasha während der Veranstaltung anwesend war, aber sie wurden nicht über irgendwelche kreativen Pläne informiert, daher bleibt abzuwarten, ob sie in der nächsten Woche bei der Super SmackDown Show im Madison Square Garden in New York im WWE TV zurückkehren wird.

- Laut Steve Carrier von RingsideNews sollen die WWE Budgetkürzungen auch enorme Auswirkungen auf die Tätigkeiten im Backstagebereich haben.

"Uns wurde mitgeteilt, dass WWE 'die Backstage-Kameracrews reduziert hat'. Jetzt stehen Kreative und Talente unter noch größerem Druck, während sie gleichzeitig versuchen alles hinter der Bühne wie gewohnt Laufen zu lassen. WWE hat eine Menge Bereiche aus Kostengründen eingestellt und viele spüren das nun. Wir haben auch erfahren, dass das Catering einen schweren Schlag erlitten hat."

WWE soll sogar das Catering-Budget gestrichen haben. Daher greift man nun auf das Catering Angebot der örtlichen Arenen zurück. Im November möchte WWE einen kostengünstigeren Catering-Service beauftragen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.