Drucken

Was ursprünglich für Becky Lynch bei WrestleMania 37 geplant war, WWE hat noch keine Stipulationen für die Matches bei Extreme Rules bestätigt

Geschrieben von Christian.

becky 200921 fb

- Wie mehrfach berichtet, sollte Becky Lynch den ursprünglichen Planungen zufolge bereits bei WrestleMania 37 zurückkehren. Schlussendlich brachte WWE "The Man" beim diesjährigen SummerSlam zurück. Alex McCarthy von TalkSport hat Folgendes in Erfahrung gebracht:

"Becky Lynch hat mir eben erzählt, dass sie ursprünglich für WrestleMania bereit war und es wurde (intern) besprochen, dass sie gegen Bayley antreten sollte. Das ist allerdings nicht passiert. Danach wollte man sie erst im Oktober zurückbringen, allerdings bekam sie bereits in der Woche vor dem SummerSlam einen Anruf." Becky Lynch kehrte am 21. August beim SummerSlam zurück.

- Bis zum frühen Montagnachmittag hat WWE noch keine Stipulation Matches für den Extreme Rules PPV am kommenden Sonntag angekündigt. Steve Carrier von RingsideNews teilt in einer aktuellen Mitteilung mit, dass die WWE beim letzten kreativen Meeting noch keine Stipulationen beschlossen hat. Es gab kein Meeting am Sonntag. "Drückt die Daumen für die heutige Ausgabe von #WWERAW"

Laut Mike Johnson vom PWInsider gab es in der letzten Woche die Idee aus dem WWE United States Championship Match für den Extreme Rules PPV ein Tables Match zu machen. Ob diese Pläne noch Bestand haben, bleibt abzuwarten.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.