Drucken

Dominik Mysterio möchte definitiv das Erbe seines Vaters weitertragen

Geschrieben von Christian.

reydomini181021 fb

Während eines Auftritts im Out of Character Podcast mit Ryan Satin äußerte sich Dominik Mysterio auf die Frage, ob er irgendwann auf den Namen und die Maske seines Vaters zurückgreifen wird.

"Auf jeden Fall. Das ist mein langfristiges Ziel, die letzte Sache, den Namen Rey Mysterio irgendwann zu übernehmen. Das ist das Erbe, für das mein Vater antritt. Er ist Rey Mysterio. Es ist nur richtig, einen Jr. aus mir zu machen.

In der Lucha-Kultur und in der hispanischen Kultur ist das Tradition. Das ist es, was man macht. Ich bin einfach aufgetaucht und Dom Mysterio hat sich spontan entwickelt. Alles ging so schnell.


Wir hatten nicht wirklich die Möglichkeit, diese kleinen Dinge zusammenzustellen, aber wir haben definitiv darüber gesprochen. Er hat bereits erwähnt, dass ich mir die Maske und den Namen erst verdienen muss. Wenn er sie eines Tages an mich weitergeben will, nachdem er sich zur Ruhe gesetzt hat oder wenn er möchte, dass ich sie mir verdiene oder was auch immer, ich bin bereit dazu."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.