Drucken

AJ Styles hofft die Fan-Erwartungen an sein Match gegen Edge zu erfüllen, "Stone Cold" Steve Austin bedankt sich

Geschrieben von Christian.

stylesedge 030422 fb

- Raw Superstar AJ Styles sprach mit Nick Hausman von Wrestling Inc. über sein Match gegen Edge, welches am WrestleMania Sonntag stattfindet.

"Ich glaube nicht", sagte AJ Styles auf die Frage, ob er nervös sei. "Ich mache das schon seit über 20 Jahren, der Druck ist derselbe wie früher, ich freue mich einfach auf ein tolles Match."

Die Erwartungen des WWE-Universums an das Match sind sicherlich hoch. AJ Styles ist jedoch der Meinung, dass dies zu einem Problem werden könnte, denn wenn die Erwartungen zu hoch sind, kann das seiner Meinung nach schaden.

"Nun, das ist das Dilemma", verriet AJ. "Die Erwartungen könnten zu hoch sein und das schadet dem Match. Ich hoffe einfach, dass ich etwas sehr Unterhaltsames erbringen und einige Momente schaffen kann."

AJ Styles erwähnte das Match mit Shane McMahon bei WrestleMania 33 als Beispiel für Erwartungen. Er wies darauf hin, dass im Vorfeld kaum jemand Erwartungen an den Fight hatte und es deshalb so gut aufgenommen wurde.

"Es gibt einen Grund, warum die Leute sagen: 'Erinnerst du dich an das Match zwischen Shane McMahon und AJ Styles? Ja, das war wirklich gut.' Weil die Erwartungen so niedrig waren. Es war ein wirklich gutes Match. Shane ist ein Perfektionist und ich hatte ein wirklich gutes Match mit ihm."

- WWE Hall of Famer Stone Cold Steve Austin sprach im exklusiven WWE Interview über seine Konfrontation mit Kevin Owens am WrestleMania Samstag und bedankte sich bei den Superstars und Fans.

"Man liebt das Publikum und die Jungs und Mädels vor mir hatten so viele tolle Matches. Es ist wirklich schwer, dem zu folgen, aber du lebst und stirbst durch das Publikum. Dieses Publikum ist so treu, so loyal, so ausgelassen, es steht hinter allem, was man tut.

Ich möchte mich bei den WWE-Superstars bedanken, die vor mir aufgetreten sind und auch morgen Abend auftreten werden, aber am meisten möchte ich mich beim Publikum bedanken, denn ich hätte nie erwartet, dass ich zu dieser Zeit als Headliner bei einer WrestleMania auftreten würde. Es geht nur um das WWE-Universum."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.