Drucken

WWE änderte offenbar die Pläne für das Main Roster Debüt von Gunther & Ludwig Kaiser; Gewichtsabnahme

Geschrieben von Christian.

gunther 110422 fb

Am vergangenen Freitag gaben Gunther (ehemals WALTER) und Ludwig Kaiser (ehemals Marcel Barthel) ihr Main Roster Debüt bei Friday Night SmackDown. Interessanterweise scheint es eine Planänderung bezüglich des Debüts von Gunther und der Rolle, die Ludwig spielen sollte, gegeben zu haben. Dave Meltzer teilte folgendes im Wrestling Observer Radio mit:

"Es ist interessant, dass sie die beiden als Tag-Team und nicht Gunther als Single Wrestler einsetzen, was mich sehr überrascht, vor allem weil der ursprüngliche Plan getrennte Brands vorsah. Die Pläne müssen sich also geändert haben, wenn der ursprüngliche Plan war, dass Gunther bei SmackDown und Kaiser sich einem anderen Brand anschließen sollte, wovon man annehmen kann, dass er zu Raw wechseln sollte."

Es ist derzeit nicht klar, ob dies ein einmaliger Auftritt von Ludwig Kaiser war, er nur als Gunthers Backup agiert oder beide tatsächlich als Tag Team eingesetzt werden. Bleiben wir bei Gunther. Laut Dave Meltzer bat Vince McMahon den österreichischen Wrestler darum, vor seinem Main Roster Debüt Gewicht zu verlieren.

"Ich weiß, dass ihm gesagt wurde, er solle abnehmen und er hat darauf gehört, im Gegensatz zu anderen Leuten, die dicker zu sein für gut hielten und denen gesagt wurde, dass sie nicht darauf hören sollen und die jetzt woanders sind. Einer dieser Personen ist Keith Lee, da mache ich keinen Hehl draus. Vince möchte schlanke Leute im Fernsehen haben."

Nach der Entlassung von Keith Lee wurde berichtet, dass Vince davon überzeugt war, dass sich das Gewicht von Lee vor seiner kurzen Rückkehr im Jahr 2021 erhöht habe.

Wie man auf dem Bild unten sehen kann, hat Gunther definitiv auf den WWE Boss gehört, denn Gunther soll in den letzten Monaten 30 Pfund (13,61 kg) verloren haben.

gunttansofrm110422

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.