Drucken

WWE an der Rückkehr von FTR interessiert, WrestleMania 38 und die In-Ring Rückkehr von Veer Mahaan sorgten für starke Zuschauerwerte in Indien

Geschrieben von Christian.

ftrreturn 190422 fb

- FTR haben die WWE verlassen, als sie dort als The Revival bekannt wurden. Schlussendlich wollten beide die Company verlassen, weil sie sehr unzufrieden waren, wie sie beim Wrestling Marktführer eingesetzt wurden.

Einem Bericht von Fightful Select zufolge ist die WWE sehr daran interessiert, FTR zurück ins Unternehmen zu holen. Die beiden haben riesige WWE-Deals im Wert von jeweils 850.000 Dollar für 2019 abgelehnt und sie hätten sogar ein Millionen-Dollar-Angebot bekommen können, wenn sie darauf bestanden hätten. Dennoch könnte das Unternehmen von Vince McMahon ihre Dienste noch einmal in Anspruch nehmen.

WWE hat intern Interesse daran geäußert, das Team, welches früher als The Revival bekannt war, möglicherweise zurückzuholen. Im Jahr 2019 lehnten die beiden die damals riesigen Angebote von je 850.000 US-Dollar ab, wobei Mark Carrano sogar erwähnte, dass er sie möglicherweise auf je 1 Million Dollar bringen könnte, bevor beide zu All Elite Wrestling gingen. Die WWE ist derzeit nicht in der Lage, direkt an FTR heranzutreten.

Dax Harwood und Cash Wheeler sind ehemalige AEW Tag Team Champions und sind derzeit AAA und ROH Tag Team Champions. Die beiden hielten auch Raw, SmackDown und NXT Tag Team Gold. Es bleibt abzuwarten, wie es mit den beiden weitergeht, aber in der Vergangenheit sind schon viele Stars zur WWE zurückgekehrt.

- WWE's WrestleMania 38 wurde Berichten zufolge von 56,1 Millionen Live-Zuschauern in Indien über das Sony Sports Network verfolgt. India.com berichtete diese Woche über die Zuschauerzahlen, die aus Daten des BARCI (Broadcast Audience Research Council of India) stammen. Die Zuschauerzahlen von WrestleMania 38 in Indien stiegen um 29 % gegenüber WrestleMania 37 im Jahr 2021.

Es wurde auch berichtet, dass die Zuschauerzahlen von WrestleMania am Samstag um 34 % gegenüber 2021 gestiegen sind, während die Zuschauerzahlen von WrestleMania am Sonntag um 33 % gegenüber dem letzten Jahr gestiegen sind.

Es sieht so aus, als ob das offizielle RAW-Debüt von Veer Mahaan in Indien auf Sony Sports Network ebenfalls ein großer Quotenbringer war. Veers Debüt in der ersten Raw nach WrestleMania brachte den Informationen zufolge einen Anstieg der Zuschauerzahlen um 9 % im Vergleich zum Durchschnitt der Vorwoche.

Nach monatelangen Teaser-Promos erschien Veer in der Raw Ausgabe nach WrestleMania 38 und griff The Mysterios an. In der darauffolgenden Woche kehrte er zurück, um Dominik Mysterio zu besiegen und in der aktuellen Ausgabe von Raw besiegte er das Enhancement Talent Jeff Brooks.

Raw wird jeden Montag und SmackDown jeden Freitag live im indischen Fernsehen ausgestrahlt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.