Drucken

"The Nature Boy" Ric Flair bestätigt seine Rückkehr in den Ring; Ehemaliger WCW Ringansager wollte Flairs Comeback verhindern

Geschrieben von Christian.

flairreturn 160522 fb

WWE Hall of Famer Ric Flair hat bestätigt, dass er am 31. Juli für ein letztes Match für Jim Crockett Promotions in den Ring zurückkehren wird. Der 73-Jährige verkündete die Nachricht auf Twitter und schrieb:

"Die Gerüchte sind wahr! Ich werde ein letztes Mal mit Stil und Profil durch den Gang gehen! 31. Juli! Nashville, Tennessee! Jim Crockett Promotions! Ich werde einmal mehr beweisen, dass man den Mann schlagen muss, um der Mann zu sein! Now We Go To School! WOOOOO!"

Gerüchte über eine Rückkehr von Ric Flair in den Ring kamen auf, nachdem er ein Video von sich beim Training mit Jay Lethal online gestellt hatte - wir berichteten. Dem PWInsider zufolge soll Flair an einem Mutli-Man-Match teilnehmen. Es ist nicht bekannt, ob auch AEWs Jay Lethal dabei sein wird.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Ric Flair hart für dieses Match trainiert hat, da er bei seiner Rückkehr in den Squared Circle gut aussehen möchte. Zum jetzigen Zeitpunkt wird das Match als das letzte seiner Karriere beworben. Das letzte Mal, dass er ein Match bestritt, war 2011 für TNA. Damals besiegte er Sting. Flairs finales WWE-Match fand bekanntlich bei WrestleMania 24 gegen Shawn Michaels statt.

Die Veranstaltung findet in Nashville statt, nur einen Tag nach dem diesjährigen SummerSlam der WWE, der ebenfalls in Nashville stattfindet. Die Show wird für alle Fans, die nicht live dabei sein können, über FITE TV zu sehen sein.

Auch wenn die Rückkehr von Ric Flair in den Ring bestätigt wurde, heißt das nicht, dass sich alle damit anfreunden können. Der ehemalige WCW-Ringansager & Backstage-Interviewer Chris Cruise rief öffentlich dazu auf, den Hall of Famer aufgrund seines Alters und verschiedener gesundheitlicher Probleme vom Wrestling abzuhalten.

"Ric Flair sollte keine Zulassung bekommen, um wieder wrestlen zu können. Er hat mit Jay Lethal trainiert, um sich auf seine Rückkehr in den Ring vorzubereiten. In Staaten, in denen es keine Sportkommissionen und Lizenzierungsprotokolle gibt, kann er nicht daran gehindert werden, aber die Versicherungsgesellschaften können eingreifen und einer Promotion, die ihn bucht, die Ausstellung einer Lizenz verweigern.

Und die Staaten, die eine Sportkommission haben, sollten kontaktiert werden, damit diese Flair nicht wieder in den Ring zurückkehren lassen. Einfach ausgedrückt: Ric Flairs Rückkehr in den Ring ist nicht klug. Auf keinen Fall, ganz und gar nicht. Er ist 73 Jahre alt, bei schlechter Gesundheit, ein Alkoholiker und hat einen Herzschrittmacher."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.