Drucken

WWE erhebt Vorwürfe: Sasha Banks & Naomi verlassen Raw vorzeitig!

Geschrieben von Christian.

naomibanks 170522 fb

Sasha Banks und Naomi haben wie mehrere Quelle berichten ungeplant die gestrige WWE Raw Show in Norfolk, Virginia verlassen. Laut Dave Meltzer vom Wrestling Observer, waren sehr viele Leute im Backstagebereich verärgert darüber. WWE hat sogar ein Statement an Wrestling Inc. herausgegeben, welches weiteres Licht auf die Situation um Sasha Banks und Naomi wirft, die WWE Raw abrupt verlassen haben. Hier vollständige Statement:

"Als Sasha Banks und Naomi heute Nachmittag in der Arena ankamen, wurden sie über ihre Teilnahme am Main Event von Monday Night Raw informiert. Während der Sendung gingen sie mit ihren Koffern in das Büro von WWE Head of Talent Relations John Laurinaitis, legten ihre Tag Team Championship Titel auf seinen Schreibtisch und verließen das Büro.

Sie behaupteten, sie würden als Tag Team Champions nicht genug respektiert. Und obwohl sie acht Stunden Zeit hatten, um ihr Match zu proben und aufzubauen, behaupteten sie, dass sie sich im Ring mit zwei ihrer Gegner unwohl fühlten - obwohl sie in der Vergangenheit bereits Matches mit diesen Personen hatten, die ohne Folgen blieben.

Monday Night Raw ist eine Live-TV Show mit einem Drehbuch, bei der von den Charakteren erwartet wird, dass sie die Anforderungen ihres Vertrags erfüllen. Wir bedauern, dass wir nicht in der Lage waren, das Main Event des heutigen Abends wie angekündigt durchzuführen."

Wie aus dem aktuellen Raw Bericht zu entnehmen ist, sollte eine Sixpack-Challenge zur Bestimmung der Nr. 1 Herausforderin auf die Raw Women's Championship stattfinden, bei der die WWE Women's Tag Team Champions Naomi und Sasha Banks gegen Asuka, Becky Lynch, Doudrop und Nikki A.S.H. antreten sollten, um die neue Herausforderin von Bianca Belair zu ermitteln. Dieses Match wurde zu Beginn der Show abrupt geändert, als Adam Pearce es in ein Singles Match zwischen Becky Lynch und Asuka umwandelte, um die neue Nr.1 Herausforderin zu bestimmen.

WWE erwähnte, dass Banks und Naomi das Gebäude während der Übertragung verließen, wobei Corey Graves sogar sagte: "Sasha und Naomi haben die Arena unprofessionell verlassen!".

Sasha Banks hatte in den letzten Tagen, eine Reihe von wichtigen WWE-Accounts auf Twitter entfolgt. Das mag mit ihrem Ausstieg bei Raw am Montag zusammenhängen oder auch nicht, aber es ist erwähnenswert, dass The Boss die Handles von WWE, dem WWE-Vorsitzenden Vince McMahon, Bayley, Becky Lynch, The Usos, Seth Rollins und Roman Reigns gelöscht hat. Banks folgt derzeit nur 6 Accounts - Naomi, John Cena, Tamina Snuka, ihrem Cousin Snoop Dogg und zwei Fan-Accounts.

Wie der PWInsider bereits berichtet hat, soll Banks mit den kreativen Plänen der WWE für den Raw Main Event unzufrieden gewesen sein und hat zusammen mit Naomi einen Walk Out inszeniert. Die Probleme von Sasha Banks und Naomi mit den Kreativen von WWE drehen sich laut Fightful Select vor allem um die Ausrichtung ihres Tag-Teams und der Tag-Team-Division der Frauen als Ganzes.

Dem Bericht zufolge wollten Banks und Naomi mit Nikki A.S.H. und Doudrop bei der kommenden Hell in a Cell PLE zusammenarbeiten, doch diese Vorschläge wurden abgelehnt. Es gab auch ein Angebot, welches Nikki und Doudrop in das geplante Naomi vs. Bianca Belair Match bei HIAC eingreifen sollten, was ebenfalls abgelehnt wurde.

Wie bereits in früheren Berichten erwähnt, wollten die kreativen Köpfe der WWE, dass Naomi und Banks bei Hell in a Cell gegen Belair und Ronda Rousey um die Raw bzw. SmackDown Women's Titel antreten. Aus diesem Grund sollte Naomi die geplante Sixpack-Herausforderung gewinnen, um die erste Herausforderin auf Belairs Titel zu ermitteln. Da Naomi und Sasha Raw verließen, war WWE gezwungen, stattdessen Asuka in einem Singles Match gegen Becky Lynch antreten zu lassen. WWE gab später bekannt, dass Asuka vs. Belair beim nächsten WWE PLE stattfinden wird.

Fightful Select stellte außerdem fest, dass Banks und Naomi - die beide Teil der geplanten Six-Pack-Challenge bei Raw waren - während des Matches nicht physisch interagieren sollten. Der Arbeitsplan sah vor, dass Naomi Nikki pinnt und nicht, wie zuvor spekuliert, Naomi Sasha Banks pinnt.

Diejenigen, die mit der Situation vertraut sind, haben auch bemerkt, dass Naomi und Banks nicht behauptet haben, dass sie nicht mit "unsicheren" Gegnern (vermutlich Doudrop und Nikki) arbeiten wollten, obwohl dies in der Erklärung von WWE angedeutet wurde. Stattdessen sollen sich Banks und Naomi nur darauf konzentriert haben, die Tag-Team-Division der Frauen zu verbessern. Es wurde auch angemerkt, dass die Talente selbst nicht gehört hatten, dass Sasha und Naomi irgendjemanden für "unsicher" hielten, bis die Erklärung der WWE veröffentlicht wurde. Die WWE-Talente haben die Erklärung auch über ihre interne Talent Relations-App erhalten.

Mittlerweile berichtet WrestleVotes, dass das WWE-Statement bezüglich des Sasha Banks / Naomi Walkouts "nur die Basis der Details ist." Es wurde angemerkt, dass die Spannungen, die zum Walkout führten, den ganzen Tag über spürbar waren, da beide Wrestlerinnen über etwas verärgert waren, was sich ereignete.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.