Drucken

Neue Hintergründe zum überraschenden Weggang von Sasha Banks & Naomi

Geschrieben von Christian.

sahanaomi 170522

Weniger als 24 Stunden später beherrscht die Geschichte von Naomi und Sasha Banks, die beide Monday Night Raw verlassen haben, weiterhin die Schlagzeilen der Wrestling-Welt. Nun gibt ein neuer Bericht Aufschluss darüber, warum die WWE Women's Tag Team Champions ihre Entscheidung getroffen haben.

Asuka besiegte im Main Event der aktuellen Raw Becky Lynch, um sich eine Chance auf die Raw Women's Championship von Bianca Belair bei der Hell in a Cell Premium Live-Veranstaltung im nächsten Monat zu verdienen. Dies war jedoch eine Kurskorrektur der WWE. Ursprünglich sollte Naomi die Chance auf das Raw Women´s Championship Match gewinnen.

Der PWInsider berichtet im Elite-Bereich für Abonnenten, dass der ursprüngliche Plan für Raw vorsah, dass Banks und Naomi in zwei oder drei Segmenten während der Show zu sehen sein sollten, um den Eindruck zu erwecken, dass sie im Main Event gegeneinander antreten würden. Die Storyline-Idee war, dass Naomi bei Hell in a Cell gegen Bianca Belair verliert, wobei einige davon ausgegangen sind, dass bei SmackDown in dieser Woche auch ein Angle für Sasha Banks gedreht worden wäre, um sie gegen Ronda Rousey (offenbar ebenfalls bei Hell in a Cell) antreten zu lassen. Dieses Match hätte Banks dann verlieren sollen. Die Women's Tag Team Champions wären also effektiv dazu benutzt worden, die Raw und SmackDown Women's Championship Titelverteidigerinnen noch besser und größer darstellen zu lassen.

Dem PWInsider zufolge wurde berichtet, dass es irgendwann im Laufe des Tages, wahrscheinlich, nachdem die anfänglichen Bedenken der Kreativen geäußert wurden, eine alternative Idee gab, die vorsah, dass Banks und Naomi stattdessen ein kurzes Tag Team Match bestreiten und danach abgefertigt werden, um ein anderes Programm aufzusetzen. Eine Quelle nannte Nikki A.S.H. und Doudrop als ihre Gegnerinnen, doch das wurde nicht zu 100 % bestätigt.

Es ist anzumerken, dass der Bericht vom PWInsider, einen Twitter-Thread von User @Addidas_Head88 von letzter Nacht bezüglich der Situation zu bestätigen scheint. Darin heißt es, dass Banks und Naomi schon seit einiger Zeit verärgert auf die WWE sind, weil die Promotion die WWE Women's Tag Team Championships, die das Duo bei WrestleMania 38 gewonnen hat, so schlecht darstellt.

Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich weder Naomi noch Sasha Banks zu ihrem Weggang geäußert.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.