Drucken

Raw (21.09.2020)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

21.09.2020 - Amway Center in Orlando, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 23.09.2020 (ProSieben MAXX)
 
Die Show startet mit mehreren Störungen im "Then, Now, Forever" Intro.

Retribution stürmen in den Ring, während Tom Phillips, Byron Saxton und Jerry Lawler die Zuschauer begrüßen.

Alle fünf Retribution Mitglieder tragen neue Masken, die mehr zeigen als sonst. Dominik Dijakovic, Mia Yim, Dio Maddin und Mercedes Martinez sind nun eindeutig zu identifizieren.

Mia Yim erkläert, dass sie nun alle einen WWE Vertrag haben, jedoch auch weiterhin niemand vor ihnen in der Company sicher ist. Dijakovic fügt hinzu, dass sie hier sind um WWE zu zerstören und diese im Rahmen der Vergeltung wieder aufbauen werden.

The Hurt Business: Bobby Lashley, Shelton Benjamin und Cedric Alexander betreten die Stage und begeben sich gemeinsam zum Ring. Die fünf Mitglieder der Retribution ziehen sich sofort zurück. The Hurt Business hält eine kurze Hype-Promo bis sich weitere maskierte Retribution Mitglieder blicken lassen. Diese stürmen in den Ring und es entfacht ein großer Brawl. Dijakovic und Maddin führen einen Double Chokeslam gegen Lashley aus...

Backstage: Sarah Schreiber ist bei der Mysterio Familie. Rey spricht voller Stolz darüber, dass sein Sohn nun die Chance bekommen hat ein Titelmatch zu gewinnen, um in seine Fußstapfen zu treten...

The Street Profits begeben sich zu den Kommentatoren...

1. Match
Tag Team Triple Threat Match
Sigerteam bekommt ein Tag Team Championship Match gegen The Street Profits bei WWE Clash of Champions
Andrade & Angel Garza besiegten Dominik Mysterio & Humberto Carrillo und Seth Rollins & Murphy nach dem Wing Clipper von Garza gegen Murphy - zum Ende des Matches ließ Rollins seinen Tag Team Partner im Stich

Wir sehen den Raw Underground Türsteher. Shane McMahon lässt sich blicken und hypt den heutigen Fight zwischen Braun Strowman und Dabba-Kato. Shane wird den Fight in der Kevin Owens Show promoten. Der Türsteher macht sich einige Sorgen und möchte Shane begleiten. Shane lehnt ab und erklärt, dass er stets einige Überraschungen parat habe.

Backstage: Die fünf relevanten Mitglieder von Retribution liefern eine Promo. Laut Dijakovic hätte The Hurt Business ein Teil der Lösung sein können, allerdings lassen sie sich von WWE bezahlen, damit sie ihre teure Anzüge tragen können. Diesbezüglich werden sie Vergeltung ausüben, und zwar in einem Match gegen The Hurt Business.

Kevin Owens begrüßt zu einer neuen Ausgabe seiner KO Show. 2020 sei bisher ein seltsames Jahr gewesen. Owens begrüßt seinen heutigen Gast.

Shane McMahon begibt sich in den Ring und Owens kann nicht glauben, dass Shane in seiner Show ist. Shane freut sich hier zu sein und Owens erinnert an ihre Fehde, welche allerdings beendet sei. Shane ist heute ausschließlich hier, um Werbung für Raw Underground zu machen. Shane bewirbt Dabba-Kato und erinnert ebenfalls an den Auftritt von Kevin Owens bei Raw Underground, denn KO hatte auch Probleme mit Dabba-Kato.

Es folgt der Einzug von Dabba-Kato inkl. Videorückblick auf die Konfrontation mit Braun Strowman.

Zurück im Ring: Kevin Owens kann sich noch genau daran erinnern, was Kato vor zwei Wochen mit ihm gemacht habe. Owens weiß, dass Kato auf Strowman fokussiert ist, allerdings übt er Vergeltung aus, indem er Dabba-Kato eine heftige Ohrfeige verpasst. Kato möchte sich Owens schnappen, allerdings ertönt die Musik von Braun Strowman.

"The Monster Among Men" schreitet zum Ring und möchte es sofort gegen Dabba-Kato aufnehmen, doch Shane greift ein und kündigt ihren Fight für das heutige Raw Underground Segment an. Plötzlich wird Kevin Owens hinterrücks von Aleister Black angegriffen. Black befördert Owens Leiste mehrfach gegen den Ringpfosten, während Shane Kato dazu bewegen kann, zu gehen.

Tom Phillips spricht am Ring über Retribution. Die neue Gruppierung habe einen WWE Vertrag unterzeichnet. Dies bedeutet, dass sie sich hier jederzeit blicken lassen können.

Backstage: Sarah Schreiber spricht Drew McIntyre auf seinen gebrochenen Kiefer und seiner zerbrochenen Freundschaft mit Keith Lee an. McIntyre weiß, dass Lee WWE Champion werden möchte und hat damit kein Problem. Irgendwann werden beide ihre Differenzen bei einem Drink beilegen und wenn der Zeitpunkt erreicht ist, würden die Drinks auf seine Rechnung gehen, allerdings erst nach seinem Sieg über Keith Lee.

Backstage: Die fünf relevanten Retribution Mitglieder fertigen Titus O’Neil und Humberto Carrillo ab. Djakovic blickt in die Kamera und betitelt Retribution als Richter, Jury und Henker...

Für nachher bestätigt: Retribution vs. The Hurt Business.

2. Match
Non-Title Match
Sollte Keith Lee gewinnen und Randy Orton keine In-Ring Freigabe bekommen, erhält Keith Lee bei WWE Clash of Champions ein WWE Championship Match gegen Drew McIntyre
Drew McIntyre vs. Keith Lee endet im No Contest, nachdem Orton in den Ring stürmt und McIntyre hinterrücks mit einem Stahlstuhl attackiert, zuvor bekam Keith Lee einen Claymore Kick von McIntyre verpasst

Nach dem Match: Orton streckt McIntyre weiter mit dem Stahlstuhl nieder. Danach drückt Orton den Stahlstuhl gegen den verletzten Kiefer von Drew McIntyre. Außerdem folgt noch ein Punt Kick gegen Keith Lee.

Nach einer Werbeunterbrechung: Randy Orton kann nicht glauben, dass die Fans gedacht haben, dass er das Titelmatch bei Clash of Champions verpasst. Er ist nun schon seit 20 Jahren bei WWE und habe bisher kein Titelmatch verpasst. Am Sonntag werde es jedoch kein reguläres World Championship Match geben. Orton verlässt den Ring und nähert sich dem Krankenwagen, der direkt neben der Stage steht. Orton öffnet die Hintertüren und erinnert, wie er vor einigen Wochen in diesem Krankenwagen abtransportiert wurde.

McIntyre habe ihm drei Claymore Kicks verpasst. Auf der Fahrt ins Krankenhaus erlangte er immer wieder das Bewusstsein. Er erkannte, dass sich Edge, Christian, Shawn Michaels, Big Show, Ric Flair und McIntyre genauso fühlten, als er ihnen jeweils einen Tritt gegen den Schädel verpasste. Letztendlich brachte diese Situation Orton zum Lächeln, weil es ihn daran erinnerte, wozu er fähig ist und was es braucht, um WWE-Champion zu werden.

Ein Krankenwagen könne alles darstellen, von Hoffnung über Schmerzen bis hin zu Qualen und sogar der Tod. Für ihn repräsentiert der Krankenwagen seine 14. World Championship. McIntyre werde am Sonntag mit freundlicher Genehmigung des RKOs eine weitere Fahrt im Krankenwagen machen. Orton schlägt die Türen des Krankenwagens zu...

Backstage: Sarah Schreiber möchte von Asuka erfahren, wer eine größere Bedrohung für ihre Titelregentschaft sei: Mickie James oder Zelina Vega? Asuka antwortet in ihrer Muttersprache bis sie von Billy Kay unterbrochen wird. Kay erinnerte sich daran, dass Asuka sich einer weiteren Gegnerin stellen wollte. Auch Peyton Royce lässt sich blicken und fragt sich, ob Asuka ihr vielleicht eine Chance geben möchte. "Stimmt's, Billie?", fragt Royce.

Kay stottert und stimmt zu, denn nur weil sie und Royce sich als Tag Team getrennt haben, bedeutet es nicht, dass sie sich nicht gegenseitig unterstützen könnten. Asuka stellt jedoch klar, dass niemand bei WWE Clash of Champions für sie bereit sein wird, doch heute Abend wird sie für Royce bereit sein...

3. Match
Siegerin bekommt ein Raw Womens Championship Match gegen Asuka bei WWE Clash of Champions
Zelina Vega besiegte Mickie James nach einem Straight Jacket Backstabber

Backstage: The Hurt Business fertigen die weiteren Mitglieder der Retribution ab, während MVP kurz in die Kamera blickt und seine Gruppierung hypt.

In einer Promo ist zu sehen, dass Bianca Belair beim Training im WWE Performance Center weitaus besser ist als ihr männlicher Trainingspartner ist.

Video: Akira Tozawa und ein Referee im Ninja Outfit befinden sich an einem Strand und begeben sich in den Ozean. Als R-Truth ebenfalls vor Ort ist, zwingt Tozawa den Referee sich im Wasser zu verstecken. R-Truth erblickt plötzlich die Flosse eines Hais. Bei seiner Flucht lässt er den 24/7 Champion Titel im Wasser zurück. 20 Minuten später kehrt R-Truth zurück. Er sucht nach seinem Belt und findet ihn zusammen mit dem zerrissenen Outfit von Tozawa.

Cedric Alexander und MVP steigen in den Ring. MVP teilt mit, dass The Hurt Business die wahren Henker sind. Alexander stimmt zu und sprach dann darüber, sich an Apollo Crews rächen zu wollen, weil seine ehemaligen Freunde ihn nur benutzt haben, um Titelmatches zu bekommen.

Apollo Crews und Ricochet kommen heraus, beide interessiere es nicht einmal mehr, warum Alexander tat, was er tat. Crews werde Lashley am Sonntag besiegen, um den United States Champion Titel bei Clash of Champions zurückzugewinnen.

4. Match
Apollo Crews (w/ Ricochet) besiegte Cedric Alexander (w/ MVP) via Inside Cradle

Nach dem Match: Crews und Ricochet wollen in den Backstagebereich, doch es ertönt die Musik von The Hurt Business. Alexander nutzt die Ablenkung und attackiert seine ehemaligen Freunde. Bobby Lashley und Shelton Benjamin schließen sich dem Beatdown an. Schlussendlich setzt Lashley den Full Nelson an Apollo Crews an.

1. Raw Underground Fight
Dolph Ziggler besiegte Arturo Ruas via Aufgabe in einem Sleeper Hold

Nach dem Fight: Shane McMahon versucht Braun Strowman zu interviewen, doch dieser zeigte kein Interesse. Shane händigt Briana Brandy das Mikro aus - sie stellt Strowman eine Frage. "The Monster Among Men" hypt seinen Fight gegen Dabba-Kato.

Seth Rollins macht sich mit einem Umschlag in der Hand auf dem Weg in den Ring. Er dachte er ist endlich fertig mit den endlosen Qualen, allerdings stört ihn etwas an der Mysterio Familie. Rollins präsentiert ein Foto der Mysterio Familie auf der großen Videoleinwand und wies auf die Größenunterschiede zwischen Rey und Dominik hin. Er habe die Ergebnisse einer Untersuchung, für die er bezahlt habe, mitgebracht. Rollins bittet die Mysterios herauszukommen, damit sie alles von ihm erfahren können.

Rey, Angie, Dominik und Aalyah Mysterio betreten die Stage. Rey stellt sofort klar, dass sie genug von Seths Psychospielchen haben und ihm und Murphy eine Tracht Prügel verpassen wollen. Rollins beruhigt Rey, denn er respektiert die Mysterio-Familie, da sie ihn inspiriert, und genau deshalb verdienen sie die Wahrheit. Rollins habe die Resultate eines DNA-Tests dabei. Er weiß, dass dies schon einmal gemacht worden sei, doch die Zeiten ändern sich und die Technologie hat sich verbessert. Die entscheidende Frage ist, ob Rey wirklich Dominiks Vater ist. 

Rollins öffnete den Umschlag und verkündet ein eindeutiges Resultat: "Rey Mysterio, du bist nicht der Vater!" 

Rollins lächelt und Rey fragt, ob dies tatsächlich der Grund war, weshalb sie herauskommen sollten. Rey erinnert, dass es schon damals nicht funktioniert habe und jetzt auch nicht funktionieren werde.

Rollins gesteht ein, vielleicht einen Fehler gemacht zu haben, denn möglicherweise ist es nicht Reys Sohn, denn es könnte auch Aalyah sein, die nicht Reys Tochter ist und wenn der Vaterschaftstest nicht ausreiche, könne er konkrete Beweise liefern, diese untermauern. Es folgt ein Videorückblick aus der Vorwoche: Aalyah kümmerte sich kurz um den angeschlagenen Murphy.

Zurück im Ring: Rollins denkt nicht, dass jemand aus der Mysterio Familie so handeln würde. Rollins stellt Aalyah zur Rede. Rey spricht für seine Tochter, denn er sprach mit ihr darüber. Er habe seine Tochter so erzogen, dass sie fürsorglich und mitfühlend ist, doch Rollins solle den Namen seiner Tochter nicht mehr aussprechen. Rey betont, dass Aalyah erst 19 Jahre alt ist: "Sie ist naiv und weiß noch nichts über unsere Welt!"

Nach diesem Satz ist Aalyah sehr beleidigt. Sie dreht sich um und begibt sich in den Backstagebereich. Angie und Rey folgen ihr. Dominik starrt Rollins kurz an und folgt seiner Familie.

Rollins meint, es täte ihm leid. Er wollte nur informieren und keinen Keil in die Mysterio-Familie treiben. Doch manchmal komme so etwas vor, selbst bei einer so starken Familie wie den Mysterios. Seth sieht darin kein Problem, denn er ist überzeugt davon, dass dies wahrscheinlich auch schon einigen weiteren Familien geschehen ist. Rollins entschuldigte sich und verlässt den Ring. Auf der Stage bleibt Rollins stehen und lächelt.

Ruby Riott und Liv Morgan setzen sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

5. Match
Non-Title Tag Team Match
Shayna Baszler & Nia Jax (c) besiegten Natalya & Lana nachdem Lana im Kirifuda Clutch von Baszler aufgab

Nach dem Match: Shayna und Nia begeben sich zu The Riott Squad und werden handgreiflich. Ruby und Liv ziehen sich langsam zurück, während Nia Lana in der zweiten Woche in Folge mit einem Samoan Drop durch den Kommentatorentisch befördert. 

Backstage: Drew McIntyre kühlt seinen Kiefer mit Eis und verspricht Randy Orton am Sonntag zu verprügeln...

Backstage: Aalyah teilt Rey mit, das sie alt genug ist, um für sich selbst zu sprechen. Rey behauptet, er kennt Rollins besser und er möchte nicht das sich seine Ideen in ihrem Kopf setzen. Für Aalyah ist dies alles zu viel: "Und schlussendlich bin ich ja nur ein naives 19-jähriges Mädchen!" sagt sie und geht davon. Rey möchte ihr folgen, doch Ange hält ihn auf. 

2. Underground Fight
Riddick Moss besiegte Erik nach einem Knockout Punch

Nach dem Fight: Shane McMahn bewirbt erneut den Fight zwischen Strowman und Kato. Briana Brandy lässt nun Strowmans Gegner zu Wort kommen. Dabba-Kato möchte nicht sprechen, sondern Taten folgen lassen. Strowman werde spüren, worum es geht...

Video: Mandy Rose wird demnächst bei Raw tätig sein.

6. Match
Non-Title Match
Asuka besiegte Peyton Royce (w/ Billie Kay) durch DQ, nachdem Zelina Vega Asuka attackierte

Backstage: Murphy nähert sich der weinenden Aalyah. Murphy beruhigt sie, denn er möchte sich nur bei ihr entschuldigen, weil Seth in den letzten Wochen zu weit gegangen ist. Murphy verlässt die Szenerie und lässt die nachdenkliche Aalyah zurück.

3. Underground Fight
Braun Strowman besiegte Dabbo-Kato nach einem Knockout Punch

Nun steht das Main Event Match an.

7. Match
Six-Man Tag Team Match
The Hurt Business: Bobby Lashley, Cedric Alexander & Shelton Benjamin) (w/ MVP) besiegten Retribution: Slapjack, T-Bar & Mace durch DQ, nachdem T-Bar in das Match eingriff, nachdem sich Slapjack im Full Nelson befand

Anmerkung: Bei T-Bar handelt es sich um Dominik Dijakovic, bei Mace um Dio Maddin und Slapjack soll Shane Thorne sein.

Nach dem Match: Alle weiteren Rebtribution Mitglieder stürmen den Ring und liefern sich einen Brawl mit The Hurt Business. Daraufhin begibt sich Drew McIntyre mit vielen weiteren Superstars von Raw in den Ring. Retribution hat keine Chance.

McIntyre ist erfreut bis er plötzlich einen RKO Outta Nowhere kassiert. Damit endet die finale Raw vor WWE Clash of Champions.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.