Drucken

Raw (19.10.2020)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

19.10.2020 - Amway Center in Orlando, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 21.10.2020 (ProSieben MAXX)
 
Die Season Premiere von Raw startet mit einem neuen Opening Theme. Tom Phillips, Byron Saxton und Samoe Joe begrüßen die Zuschauer und geben einen kleinen Ausblick auf die heutige Ausgabe.

Die  Stimmung der Kommentatoren verändert sich, weil plötzlich die unheimlichen Geräusche von Bray Wyatt ertönen.

Alexa Bliss steht im rot beleuchteten Ring und sagt: "Let him in!"...Es folgt der Einzug von "The Fiend" Bray Wyatt.

Als das normale Licht zurück ist, halten sich Bray Wyatt und Alexa Bliss an den Händen, während sich Retribution zum Ring begibt. Alle fünf Mitglieder der Heel-Gruppierung begeben sich in den Ring und umkreisen Bray und Alexa. Als Mustafa seine Hand erhebt, geht das Licht aus.

Als das Licht erneut zurück ist, sind Bray und Alexa verschwunden. Es ertönt die Musik von The Hurt Business.

The Hurt Business und Retribution liefern sich einen heftigen Brawl bis Alexander mit einem Dive aus dem Ring auf einige Mitglieder von Retribution landet...Es geht in die erste Werbeunterbrechung...

Wir sehen ein Hype-Video zu Matt Riddle.

1. Match
Eight-Man Tag Team Match
The Hurt Business: MVP, Bobby Lashley, Shelton Benjamin & Cedric Alexander besiegten Retribution: Mustafa Ali, T-Bar, Mace & Slapjack, nachdem T-Bar im Hurt Lock von Bobby Lashley aufgab - während des Matches erschien "The Fiend" auf der Videoleinwand

Nach dem Match: Das Licht geht wieder aus. "The Fiend" Bray Wyatt kehrt im roten Licht zurück. Er attackiert zunächst Ali und streckt Slapjack mit der Sister Abigail nieder - Mace wird danach auf den Kommentatorentisch befördert. Ali flüchtet, doch "The Fiend" jagt ihm hinterher. Im Ring folgt ein Big Boot von T-Bar gegen "The Fiend". Bray setzt die Mandible Claw gegen T-Bar an und setzt ihn anschließend mit der Sister Abigail außer Gefecht. Danach blickt "The Fiend" zu The Hurt Business. Alexa Bliss erscheint auf dem Screen und sagt: "Let me in!"

AJ Styles begibt sich mit seinem neuen Bodyguard Jordan Omogbehin (der Türsteher von Raw Underground) in den Ring. Styles lobt Raw, denn nun haben sie mit ihm einen echten Anführer. Styles erinnert an seinen Sieg über Seth Rollins und Jeff Hardy und kündigt eine neue Ära an, seine neue Ära.

Sein Gegner Matt Riddle begibt sich in den Ring. Das Match wird angeläutet, doch es kann nicht stattfinden, weil Omogbehin sich weigert den Ring zu verlassen. Der Referee droht mit DQ, wenn Omogbehin nicht bei fünf aus dem Ring ist. Im weiteren Verlauf hindert Omogbehin den Referee zu zählen. Der Referee fleht ihn an. Styles findet es sehr amüsant. Omogbehin verlässt den Ring.

2. Match
AJ Styles (w/ Jordan Omogbehin) besiegte Matt Riddle nach dem Styles Clash

Es folgt ein Videobericht zur Fehde zwischen Drew McIntyre und Randy Orton.

Backstage: Charly Caruso möchte ein Interview mit Drew McIntyre führen, doch der amtierende WWE Champion möchte Randy Orton etwas Persönliches mitteilen. Er nimmt das Miko und bezeichnet seinen Rivalen als bösartigen, sadistischen und egoistischen Menschen der WWE. Drew erinnert an seinen Sieg gegen Orton bei Clash of Champions und wie "The Viper" die Legenden bei Raw attackierte. Dies führt nun zu ihrem Hell in a Cell Match. Drew verspricht Orton am Sonntag eine Fahrt direkt in die Hölle. Außerdem sollte Orton nicht überrascht sein, wenn er sich bei seiner heutigen Rede blicken lässt.

3. Match
Raw Womens Championship
Asuka besiegte Lana via Aufgabe im Asuka Lock

Nach dem Match: Nia Jax Shayna Baszler und Shayna Baszler steigen in den Ring. Während Nia die Japanerin zu Boden schubst, kümmert sich Shayna Baszler um Lana. Die Ehefrau von Miro wird ein weiteres Mal (zum ingsesamt fünften Mal) von Jax durch das Kommentatorenpult befördert.

Baszler möchte sich erneut um Asuka kümmern, doch die Japanerin setzt sich zur Wehr und verlässt den Ring.

Nia Jax und Shayna Baszler verbleiben auch nach einer Werbeunterbrechung im Ring. Jax erinnert, wie gut sie als Team sind und das, obwohl sie völlig unterschiedlich agieren. Beide sind das dominierende Tag Team bei Raw und fordern alle heraus.

Daraufhin begeben sich nacheinander Mandy Rose & Dana Brooke, Lacey Evans & Peyton Royce sowie Ruby Riott und Liv Morgan zum Ring. Dies führt zur folgenden Auseinandersetzung...

4. Match
Non-Title Fatal Four Way Tag Team Match
Nia Jax & Shayna Baszler (c) besiegten Mandy Rose & Dana Brooke, Lacey Evans & Peyton Royce und Ruby Riott & Liv Morgan nach dem Samoan Drop von Jax gegen Evans

Elias steht mit seiner Band auf der Stage, um seinen neuen Song "Amen I’m Going In" von seinem neuen Album "Universal Truth" aufzuführen. Er hofft sehr, dass ihm Jeff Hardy zuhört. Im Anschluss folgt ein weiterer kurzer Song mit dem Titel "Lead Me Home". Elias dankt dem Publikum, bevor er folgendes klarstellt: "Ich liebe keinen von euch!"

Elias möchte gehen, kehrt jedoch zurück, weil er vermutet, dass die Fans eine Zugabe wollen. Auf der Stage befindet sich nun eine weitere Person mit einer Gitarre in der Hand. Diese Person ist nicht erkennbar und spielt auf der Gitarre. Im weiteren Verlauf enthüllt sich die Person und zum Vorschein kommt Jeff Hardy, der Elias einen Schlag mit der Gitarre verpassen möchte. Elias weicht aus und zieht sich zurück, während Jeff beteuert, dass er ihn nicht vor über fünf Monaten mit dem Auto angefahren hat.

Backstage: The Miz und John Morrison führen eine Unterhaltung über Otis und Mandy Rose bis beide von Tucker unterbrochen werden. Tucker gibt The Miz die Schuld für die Trennung von Otis und Mandy, weil er seinen Einfluss beim USA Network spielen lassen hat. Trotz allem wird Tucker einen Partner finden, um beide noch am heutigen Abend zu ruinieren. The Miz und John Morrison nehmen die Herausforderung lachend an.

Backstage: Elias ist fassungslos, denn er kann einfach nicht glauben, dass er weiterhin unterbrochen wird. Elias fordert Jeff Hardy zu einem Match bei WWE Hell in a Cell heraus.

Kofi Kingston und Xavier Woods stehen zum ersten Mal seit fast vier Jahren gemeinsam als Tag Team Champions im Ring. Xavier Woods zeig sich sehr erfreut, denn im vergangenen Jahr fiel er verletzungsbedingt aus. Beide hypen sich und machen einige Späße...

bis Sheamus die Stage betritt und die Tag Team Champs unterbricht. Sheamus findet ihren Auftritt und ihre Äußerungen über SmackDown einfach nur peinlich - außerdem droht er Kofi mit einem Brogue Kick. Sheamus denkt das The New Day am Ende ist, weil sie nun getrennt sind, doch Kofi & Xavier sehen dies völlig anders. Sheamus verbietet beiden den Mund, doch The New Day erinnern Sheamus an den Beatdown von Big E. Nun kann sich Sheamus noch mehr Prügel abholen, und zwar von Kofi Kingston.

5. Match
Kofi Kingston (w/ Xavier Woods) besiete Sheamus nach dem Trouble in Paradise

Backstage: Ali (w/ T-Bar, Mace, Slapjack & Reckoning) spricht über den heutigen Abend. The Hurt Busniess und Bray Wyatt haben einen gewaltigen Fehler gemacht. Alis wahre Stärke ist Chaos zu verursachen und alles was er dafür brauchte, war ein internetfähiges Gerät wie ein Laptop oder ein Mobiltelefon. Mit nur einem Klick konnte er jedermanns Welt zum Einsturz bringen.

Ali saß den Sommer über zu Hause, weil dieses korrupte Unternehmen nicht herausfinden konnte, wie man mit einem Typ namens Mustafa Ali Geld verdienen kann. Aber er saß nicht nur zu Hause und schaute zu. Er sah zu, wie sich alle rückgratlosen Wrestler gegenseitig in den Rücken fielen, nur um weiterzukommen, während er ihre Geheimnisse erfuhr.

Ali gibt zu, dass er der Hacker bei SmackDown war. Er fand heraus, dass dieser kranke Ort alle mit Gier und Korruption überflügelte. Gute Individuen wurden nicht beachtet und ihre Träume vergessen. Aber er fand die Vergessenen und vereinte sie. Er versprach ihnen, dass ihre Wahrheit gehört werden würde..."Wir werden euch ausschalten!"

Backstage: The Hurt Business unterhalten sich bis sie von Titus O'Neil unterbrochen werden.  Titus gratulierte und meinte dann, er würde der Gruppierung gern beitreten, damit er sie unterstützen kann. MVP täuscht Titus Interesse vor, doch bereits im nächsten Moment wird er von The Hurt Business brutal abgefertigt.

The Miz und John Morrison steigen in den Ring und können kaum erwarten zu sehen, wer der Tag Team Partner von Tucker ist. 

Tucker kommt heraus und behauptet einen großen Luchador gefunden zu haben. Er stellt uns "El Gran Gordo" vor. Hierbei handelt es sich um Otis unter einer Maske.

The Miz bemerkte sofort, dass es Otis war, weil er die Lunchbox in der Hand hält. Tucker bezeichnet El Gran Gordo als den nächsten Rey Mysterio. Im weiteren Verlauf zieht The Miz lautstark über beide her bis er Otis schlussendlich als Schwein betitelt. Tucker und Gordo stürmen auf ihre Gegner zu und prügeln beide aus dem Ring.

6. Match
Tag Team Match
Tucker & El Gran Gordo besiegten The Miz & John Morrison nach dem Caterpillar und einer Vader Bomb von Gordo gegen The Miz - zum Ende des Matches wurde The Miz von R-Truth abgelenkt, der 24/7 Champion befand sich wie üblich auf der Flucht

Backstage: Tucker und El Gran Gardo feiern ihren Sieg tanzend mit Kofi Kingston, Xavier Woods und Mandy Rose.

Bray Wyatt begrüßt zu einer neuen Firefly Fun House Ausgabe. Er mistet gerade aus und ist etwas traurig, weil er seine Freunde bei SmackDown verlassen musste, doch hier bei Raw wird er sicher neue Freunde finden.

Ramblin' Rabbit meint, er habe eine Frau. Bray ist verwirrt. Rabbit ist nun traurig, weil er es als guter Kumpel nicht wusste. Wyatt verspricht dem Kaninchen, ein besserer Freund zu werden. Daraufhin folgt ein Videorückblick: Wir sehen noch einmal wie oft Bray "Ramblin' Rabbit" in der Vergangenheit zerstörte. 

Zurück im Funhouse: Laut Bray Wyatt liegt die Vergangenheit in unseren Köpfen, während die Zukunft in unseren Händen liegt. Rabbit zeigt sich erfreut, jedoch nur kurz, weil er erneut vom Bussard gefressen wird. 

Plötzlich klopft es an der Funhouse Tür. Es ist Alexa Bliss. Sie meint, ihr gemeinsamer Spaß fängt gerade erst an. Bray verabschiedet sich.

7. Match
Braun Strowman besiegte Keith Lee nach einem Big Boot - Strowman stieß seinen Kopf gegen die Weichteile von Lee, der Referee bekam dies nicht mit

Nach dem Match: Lee revanchiert sich bei Strowman mit einem Tiefschlag.

Für das Interview aus der Hölle wird der Hell in a Cell heruntergefahren. Randy Orton begibt sich in den Käfig und verschließt die Tür mit einer Stahlkette.

Danach wirft er einen Stuhl in den Ring und greift sich ein Mikro. Orton denkt an seine 7 Hell in a Cell Matches zurück. Er trat unter anderem gegen John Cena, Daniel Bryan, Mark Henry und Sheamus an. Unvergessen bleibt sein Match gegen The Undertaker...

Die weitere Rede von Orton wird von Drew McIntyre unterbrochen. Der WWE Champion möchte in den Käfig. Orton ist jedoch erleichtert, weil der Käfig verschlossen ist.

Drew grinst nur und holt sich eine große Zange. Damit bricht er die Kette der Käfigtür auf. Randy wartet derweil mit einem Stuhl in der Hand im Ring. McIntyre schließt die Käfigtür und ist bereit für ihren Fight. Damit endet die finale Raw vor WWE Hell in a Cell.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.