Drucken

Raw (30.11.2020)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

30.11.2020 - Amway Center in Orlando, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 02.12.2020 (ProSieben MAXX)
 
Raw startet direkt mit dem Intro. Tom Phillips begrüßt die Zuschauer aus dem WWE ThunderDome. Als Co-Kommentatoren fungieren Samoa Joe und Byron Saxton.

Alexa Bliss befindet sich für eine neue Ausgabe von "A Moment of Bliss" im Ring. Ihr heutiger Gast braucht eigentlich keine Vorstellung, aber sie wird ihm dennoch eine geben. Alexa kündigt ihren Lieblingssuperstar "The Viper" und "Legendkiller" Randy Orton an.

Orton steigt in den Ring, möchte sich jedoch nicht setzen. Alexa meint, sie sei nach den Ereignissen der vergangenen Woche nicht in "phänomenaler" Stimmung. Es folgt ein Videorückblick auf das Main Event Match der vergangenen Woche: AJ Styles besiegte Randy Orton nach dem Phenomenal Forearm - zuvor wurde Orton von "The Fiend" Bray Wyatt abgelenkt.

Zurück im Ring: Alexa fragt Orton, ob er sich vielleicht vorstellen kann, weshalb "The Fiend" dies getan hat? Sie würde es sich an seiner Stelle fragen. Randy sagt, er kenne Bray Wyatt sehr gut, aber er sei "The Fiend" noch nicht vorgestellt worden. Alexa meint, "The Fiend" sei einer ihrer besten Freunde. 

Orton meint, er und "The Fiend" haben viele Gemeinsamkeiten, doch der Unterschied besteht darin, dass die Schmerzen und Leiden von The Fiend nach außen hin getragen werden, während Orton all seine Schmerzen und Leiden im Inneren behält. Orton und "The Fiend" hören Stimmen, doch die Stimmen die "The Fiend" hört, sind seine.

Orton musste herausfinden, was Bray Wyatts Schwäche und Verwundbarkeit war und er fand sie und brannte sie bis auf den Boden ab. Nun müsse er die Schwäche und Verwundbarkeit von "The Fiend" herausfinden und offenbar habe er sie auch gefunden.

Alexa fragt, ob es das ist, was ihm die Stimmen in seinem Kopf sagen, oder ob sie ihm Lügen erzählen. Alexa will wissen, wer wen manipuliert.

Langsam gehen die Lichter aus, während Orton und Alexa sich noch kurz unterhalten. Als das Licht zurück ist, befindet sich Alexa in den Armen von Orton, während "The Fiend" im Ring steht. "The Fiend" möchte seine Alexa und streckt seine Arme aus, Randy reicht sie "The Fiend" und verlässt schlagartig den Ring.

Videorückblick der Ereignisse zwischen Jeff Hardy und Elias der vergangenen Woche. Jeff Hardy und Elias treten gleich in einem Symphony of Destruction Match gegeneinander an. Um den Ring herum befinden sich diverse Musikinstrumente, die eingesetzt werden können.

1. Match
Symphony of Destruction
Jeff Hardy besiegte Elias nach einer Swanton von Jeff gegen Elias vom Toprope durch einen Tisch außerhalb des Ringes - während des Matches kam der 24/7 Champion R-Truth aus einem Klavier und wurde von seinen Gegnern verfolgt, daraufhin kümmerten sich Jeff Hardy und Elias kurzzeitig um Gulak, Dorado und Metalik

Backstage: Riddle konfrontiert Keith Lee und möchte von ihm wissen, wie aufgeregt er ist, was ihr heutiges Triple Threat Match betrifft. Immerhin wird einer von ihnen die Gelegenheit erhalten ein WWE Championship Match gegen Drew McIntyre zu bekommen. Kann sich Keith vorstellen WWE Champion zu werden? Lee habe bereits eine Chance gehabt und sie vertan. Riddle redet weiter und wundert sich, denn Lee ist einfach gegangen.

Videorückblick: Mustafa äußerte sich vor einigen Wochen über Ricochet.

Backstage: Mustafa Ali (w/ Retribution) kann nicht nachvollziehen, weshalb Ricochet nicht sehen kann, was sie sehen. Man gab ihnen Versprechungen, doch schlussendlich wurden sie enttäuscht. Ricochet sollte Retribution unterstützen. Slapjack stimmt Ali zu, denn zuvor haben ihn alle nur für einen Witz gehalten. Ali stellt klar, dass Slapjack Ricochet heute Abend die Konsequenzen spüren lassen werde.

Backstage: Ricochet dachte, er könne Ali von seinem Weg der Zerstörung retten. Ihm wurde allerdings klar, dass er Ali nicht retten musste, denn er müsse nur besser als Ali sein.

2. Match
Slapjack (w/ Mustafa Ali) besiegte Ricochet via Rollup nach einer Ablenkung von T-Bar & Mace, die während des Matches herauskamen und mehrfach eingriffen - auch Dana Brooke kam zum Ende des Matches heraus und verpasste Ali eine Ohrfeige

Videorückblick: Drew McIntyre besiegte Brock Lesnar im April 2020 bei WrestleMania 36.

Nachher: Drew McIntyre & Sheamus vs. The Miz & John Morrison.

The Miz und John Morrison stehen für eine aktuelle Ausgabe von MizTV im Ring. Der Moneymaker meint, er habe als Mr. USA Network einige Fäden gezogen, um seinen Gast heute Abend zu bekommen und ruft dann Sheamus heraus.

Miz und Morrison nehmen Sheamus nicht ernst und machen sich über ihn lustig, bevor Miz versucht Sheamus gegen McIntyre aufzustacheln, doch "The Celtic Warrior" stellt klar, dass er nichts als Gegenleistung erwartet, wenn er einem Freund ein Geschenk macht. Beide sind wie Brüder und er habe Drew dessen Erbstücke überreicht.

Miz möchte etwas das Drew hat und Sheamus haben möchte, er meint damit die WWE Championship. Morrison denkt, dass wenn Sheamus und McIntyre wirklich Freunde wären, dann hätte Drew ihm schon längst ein Titelmatch gewährt. The Miz verspricht Morrison ein Titelmatch, wenn er seinen MITB Koffer erfolgreich gegen McIntyre einlöst und gewinnt. The Miz versucht Sheamus weiter vor Augen zu führen, wie unfair McIntyre ist, bevor er ihn beleidigt und folgende Fragen stellt: "Wann hattest du dein letztes Titelmatch? Vor fünf Jahren? Möchtest du über etwas lachen? Dann lache über deine Karriere, denn diese ist ein Witz!"

Sheamus erhebt sich und zieht seine Jacke aus. Der große Unterschied zwischen Miz und ihm ist, dass er nicht nur redet, sondern seine Hände nutzt. Sheamus schlägt auf The Miz und Morrison ein, bevor der Moneymaker aus dem Ring befördert wird. Im weiteren Verlauf kehrt The Miz in den Ring zurück und setzt seinen MITB Koffer mehrfach gegen Sheamus ein. Miz und Morrison stehen triumphierend über Sheamus.

Backstage: Asuka schimpft im Interview bei Sarah Schreiber über ihre heutigen Gegner Shayna Baszler und Nia Jax in ihrer Muttersprache, während Lana einen Plan gegen die beiden Heels andeutet, ohne jedoch ins Detail zu gehen. Asuka begibt sich bereits zum Ring.

Nach einer Werbeunterbrechung im Backstagebereich: Shayna Baszler und Nia Jax unterhalten sich mit Sarah Schreiber über den Sieg von Lana & Asuka in der vergangenen Woche. Laut Nia hatten beide lediglich Glück. Heute Abend werden sie Asuka in die Knie zwingen und Lana wie üblich durch das Kommentatorenpult befördern.

3. Match
Non-Title Tag Team Match
Lana & Asuka besiegten Shayna Baszler & Nia Jax via Pinfall von Lana an Shayna, zuvor befand sich Lana im Kirifuda Clutch bis Asuka Shayna einen Sliding Kick verpasste

Backstage: Sheamus möchte direkt von Drew McIntyre erfahren, ob er es lustig fand, was eben bei MizTV geschah. Drew meint, er habe es nicht gesehen. Sheamus behauptet nur Spaß gemacht zu haben. Drew will wissen, ob Sheamus bereit sei, diesen Muppets die Köpfe abzuschlagen. Sheamus ist bereit das zu beenden, was sie angefangen haben.

The New Day steigen in den Ring. Kofi meint, sie haben allen Grund dankbar zu sein, denn Xavier Woods ist Moderator bei G4TV. Xavier bedankt sich bei allen, die Up Up Down Down gesehen haben oder bei Up Up Down Down dabei waren. Kofi möchte bei der Moderation helfen und einen Überblick über The Hurt Business geben, weil die Gruppierung unfähig sei, ihnen die Titel zu nehmen. Kofi und Xavier blicken auf die erfolglosen Versuche der vergangenen Wochen in Videorückblicken zurück.

The Hurt Business kommen heraus und erklären, dass die Theorie von The New Day nicht ganz stimmt, denn letztendlich kam es nur zu einer 2:2 Auseinandersetzung. Shelton Benjamin garantiert nicht nur einen Titelgewinn, denn sie werden The New Day auch noch verletzen. Cedric Alexander stürmt in den Ring und stellt gegenüber Woods klar, dass sie bisher lediglich großes Glück hatten.

Alexander prügelt bereits vor dem Match auf Woods ein.

4. Match
Cedric Alexander (w/ MVP & Shelton Benjamin) besiegte Xavier Woods (w/ Kofi Kingston) nach dem Lumbar Check

Nach dem Match: Cedric Alexander feiert sich und begibt sich dabei ganz allein aus der Halle - MVP und Benjamin sind verwirrt.

Backstage: Riddle, Styles und Omos führen eine kurzweilige Unterhaltung zum anstehenden Triple Threat Match.

5. Match
Nr. 1 Herausforderer Sudden Death Triple Threat Match
Sieger bekommt ein WWE Championship Match gegen McIntyre bei WWE TLC
AJ Styles (w/ Omos) besiegte Riddle und Keith Lee nach dem Phenomenal Forearm von Styles gegen Riddle

Backstage: Charly Caruso möchte von The Miz und Morrison im Interview erfahren, ob sie für heute Abend einen Plan haben. Beide gehen nicht auf ihre Frage ein und scherzen herum bis Morrison behauptet, dass sie eine Idee haben.

Video: Reckoning (w/ Mustafa Ali) stellt klar, dass Dana Brooke Ali nicht einfach eine Ohrfeige verpassen kann. Ali stimmt zu und verspricht, dass Reckoning Dana abfertigen wird. 

6. Match
Dana Brooke besiegte Reckoning (w/ Mustafa Ali) via Rollup - zuvor versuchte Ali mehrfach Dana Brooke abzulenken

Nach dem Match: Der verärgerte Ali ermahnt Mia Yim.

Backstage: The Miz und Morrison nähern sich Styles und Omos. Morrison hatte einen Pfirsichkuchen für Styles, weil Styles aus Georgia kommt. Styles weiß ganz genau, weshalb beide hier sind, denn sie wollen seine Hilfe bzgl. Drew McIntyre. Styles sichert seine Unterstützung zu. Miz ist überrascht. Styles würde viel lieber gegen The Miz um den Titel antreten, als McIntyre. Morrison kann dies nachvollziehen - The Miz ist verärgert. Styles teilt beiden mit, dass sie sich gleich sehen werden. Bevor beide gehen, lässt sich Styles den Kuchen aushändigen.

Backstage: MVP sucht das Gespräch mit Riddle. Riddle gesteht ein, dass Verlieren alles andere als gut ist, allerdings hatte er im Gegensatz zu Bobby Lashley eine Chance. Riddle scherzt etwas herum bis ihn MVP schubst. Daraufhin schlägt Riddle MVP ins Gesicht. Im Anschluss lässt sich Lashley blicken und setzt kurzweilig den Hurt Lock gegen Riddle an.

Backstage: Keith Lee konfrontiert Sheamus, denn er habe von einem seiner Fellas gehört, dass er wohl heute Abend gegen McIntyre turnen würde. Sheamus antwortet: "Das geht dich nichts an!"

Charly Caruso begrüßt Drew McIntyre zu einem Interview im Ring. Für McIntyre fühlt es sich verdammt gut an, wieder WWE-Champion zu sein. Manchmal muss man alles geben, um herauszufinden, was man drauf hat. McIntyre war immer ein Mann, der zu seinem Wort stand. Er habe versprochen, dass Orton den Claymore einstecken muss und sich seinen Titel zurückholt. McIntyre behauptete ebenfalls, dass er Recht hatte, als er sagte, er würde Roman Reigns wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbringen. Er konnte einen Spear nach dem anderen überwinden, weil er anders war als alle Superstars, mit denen Reigns zu tun hatte. Reigns gewann nur, weil Jey Uso sich eingemsicht habe. McIntyre droht Reigns, denn ihre Wege werden sich wieder kreuzen und dann wird er den Krieg gewinnen. Caruso spricht McIntyre auch noch auf das Match gegen AJ Styles um die WWE Championship bei WWE TLC an. McIntyre ist bereit und geht von einem phänomenalen Match aus. Für das jetzt anstehende Match gibt McIntyre The Miz den Rat, den MITB-Koffer besser nicht einzulösen...

AJ Styles (w/ Omos) begibt sich für das Main Event Match zu den Kommentatoren...

7. Match
Tag Team Match
Drew McIntyre & Sheamus besiegten The Miz & John Morrison durch DQ, nachdem McIntyre einen Phenomenal Forearm von Styles kassierte

Nach dem Match: Morrison verpasst McIntyre einen Starship Pain und The Miz lässt das Skull Crushing Finale folgen. Styles fordert den MITB Koffer Cash-In, doch The Miz ist sich nicht sicher und möchte den Koffer nicht einlösen. McIntyre kommt wieder zu sich und befördert Morrison aus dem Ring, bevor er The Miz mit einem Claymore Kick niederstreckt.

Nun stehen sich Drew McIntyre und AJ Styles direkt gegenüber, doch Styles lässt sich aus dem Ring fallen. Omos fängt Styles auf seiner Schulter auf. Styles zieht lautstark über McIntyre her. Während der amtierende WWE Champion Styles überhaupt nicht ernst nimmt. Auf der Stage lässt Omos Styles von seiner Schulter. Mit diesen Bildern endet die Show.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.