Drucken

Raw (25.01.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

25.01.2021 - Tropicana Field in St. Petersburg, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 27.01.2021 (ProSieben MAXX)
 
Die WWE Kommentatoren Samoa Joe, Tom Phillips und Byron Saxton begrüßen direkt aus dem WWE Thunderdome.

Der amtierende WWE Champion Drew McIntyre begibt sich in den Ring. Er freut sich sehr wieder zurück bei Raw zu sein. Er dankt allen für die Genesungswünsche und spricht darüber wie viel Glück er hatte, weil er symptomfrei blieb. Er war etwas Müde und verlor den Geruchssinn, doch nach dem vierten Tag konnte er schon wieder trainieren. Sein Match am Sonntag beim Rumble widmet er allen, die mit COVID zu tun haben. Allerdings weiß er was es bedeutet gegen einen Goldberg anzutreten, denn dieser habe sogar einen Hulk Hogan und The Rock besiegen können, bevor er von der Bildfläche verschwand. Als er zurückkam, begann ein neues erfolgreiches Kapitel und er besiegte jeden Champion, den er herausforderte. Doch am Sonntag wird es anders sein, dort wird er Goldbergs Streak beenden und seine WWE Championship behalten.

Drew wird von The Miz und John Morrison unterbrochen. Miz behauptet, dass das Match am Sonntag WWE's Version von Kong gegen Godzilla sein könnte, denn wenn etwas Höllisches passiert, dann hat das auch Konsequenzen. Am Ende des Matches könnte einer oder gar beide verletzt sein. Morrison möchte näheres dazu in Erfahrung bringen, doch beide wollen ihm ihre Strategie nicht verraten. Laut Morrison wird derjenige der gewinnt, eine leichte Beute sein. Beide werden den Ring betreten und den Champion verprügeln. The Miz meint, er werde seinen Titel einlösen und alles, was wir dann hören werden ist: "WINNER AND NEW WWE CHAMPION...THE MIZ!!!!"

Bill Goldbergs Musik ertönt und er macht sich auf den Weg zum Ring. Dort angekommen sagt er: "You...Me...Sunday...You're Next!"

Miz und Morrison wollen, dass Drew etwas mit Goldberg macht. McIntyre und Goldberg bringen The Miz und Morrison in den Ring. Es folgt ein Spear von Golberg gegen The Miz und ein Claymore Kick von Drew McIntyre gegen John Morrison. Im Anschluss liefern sich Drew McIntyre und Bill Goldberg einen kurzen Staredown. McIntyre greift sich den MITB Koffer von The Miz und wirft ihn aus dem Ring, während sich Goldberg zurückzieht.



Backstage: Charlotte Flair wird auf ihr heutiges Match gegen Shayna Baszler und zum Royal Rumble befragt. Charlotte meint, sie kann gut unter Druck arbeiten. Sie wird die WWE Womens Tag Team Titel mit Asuka erfolgreich verteidigen und das diesjährige Womens Royal Rumble Elimination Match gewinnen. Charlotte wird auch auf Lacey Evans angesprochen. The Queen weiß, was Lacey macht. Es sei eine Sache, den Nachnamen Flair zu haben und eine andere, ihn zu tragen. Ihr Fokus liegt heute Abend ausschließlich auf Shayna Baszler...

1. Match
Charlotte Flair besiegte Shayna Baszler (w/ Nia Jax) durch DQ, nachdem Nia Jax in das Match eingriff und The Queen einen Legdrop verpasst, als The Queen gerade den Figure Eight gegen Shayna ausführen wollte



Nach dem Match: Baszler und Jax attackieren Charlotte bis Mandy Rose und Dana Brooke in den Ring stürmen und den Save machen wollen, allerdings begibt sich auch Lacey Evans in den Ring und attackiert Charlotte...Innerhalb der Werbeunterbrechung wurde folgendes Match beschlossen...

2. Match
Six-Womens Tag Team Match
Charlotte Flair, Mandy Rose & Dana Brooke besiegten Shayna Baszler, Nia Jax & Lacey Evans via Count-Out, nachdem Baszler es nicht mehr rechtzeitig in den Ring geschafft hatte

Nach dem Match: Evans beschimpft Baszler und beschwert sich beim Referee. Während der Werbeunterbrechung führten die Heels eine Diskussion mit Adam Pearce auf der Stage und konnten ihn überzeugen, denn das Match wird fortgesetzt.

3. Match
Six-Womens Tag Team Match
Shayna Baszler, Nia Jax & Lacey Evans besiegten Charlotte Flair, Mandy Rose & Dana Brooke nach einem One-Armed Slam und einem Legdrop von Jax gegen Brooke



Exklusives WWE Network Video: Ali kann nicht glauben, dass Kofi Kingston die Dreistigkeit besitze, zu fragen, warum er hinter ihm her ist. Ali beschuldigt Kingston, ihm alles weggenommen zu haben...

4. Match
Xavier Woods besiegte Slapjack (w/ Mustafa Ali, T-Bar, Mace & Reckoning) nach einem Shining Wizard

Nach dem Match: T-Bar und Mace zeigen einen Double Chokeslam gegen Woods. Ali fordert Slapjack auf einen Stahlstuhl in den Ring zu bringen - dies geschieht. Ali deutet an Woods einen Schlag mit dem Stuhl zu verpassen, doch schlussendlich setzt er sich auf den Stuhl und lässt sich ein Mikro von Reckoning geben. Ali erwähnt, dass Woods eigentlich der König des Rings sein wollte, allerdings sieht er eher wie ein Bauer aus. Ali wird Gnade mit Woods walten lassen, damit dieser Kingston eine Botschaft übermittelt. Ali habe gehört, dass Kofi nicht am Royal Rumble Elimination Match teilnehmen kann, deshalb wird er ihn dort ersetzen.



Backstage: R-Truth führt eine Unterhaltung mit Matt Riddle. Der 24/7 Champ erinnert, dass alle seinen Geburtstag in der vergangenen Woche vergessen haben, doch er habe gehört, dass sie eine Überraschung für ihn haben...

Samoa Joe hypt "Bad Bunny" der seinen Song "Booker T" live beim Royal Rumble performen wird.

"The Hurt Business" Bobby Lashley, MVP, Cedric Alexander und Shelton Benjamin begeben sich für eine neue Ausgabe der VIP Lounge in den Ring. Für MVP ist Riddle nur ein hirnloser Trottel. Dann weist MVP Alexander ausdrücklich daraufhin, die Aufgabe in ihrem Gauntlet Match am heutigen Abend nicht zu vergessen.

Lashley erinnert, dass The Hurt Business im Besitz der United States Championship und der Raw Tag Team Titel ist und sie gerade erst angefangen haben.

Benjamin möchte auch etwas mitteilen, doch Alexander unterbricht, weil er weiß, was Benjamin sagen möchte. Lashley überreicht MVP ein Geschenk und zwar steht das Geschenk für alles, was sie bisher für ihn getan haben. Beim Geschenk handelt es sich um eine "THB" Goldkette. Im weiteren Verlauf geraten Alexander und Benjamin einmal mehr aneinander.

R-Truth unterbricht die Heels, denn er nahm an der Ehrengast auf der Überraschungsparty zu sein, doch MVP stellt klar, dass er nicht auf der Liste steht. Truth habe jedoch gehört, wie sie in der letzten Woche über seinen Geburtstag gesprochen haben. Truth geht davon aus, dass die "THB" Kette für "Truth Happy Birthday" steht.

Lashley spielt mit und bittet Truth für dessen angebliches Geschenk in den Ring zu steigen. Plötzlich stürmen Tucker, Humberto Carrillo, Drew Gulak und Akira Tozawa zum Ring, denn sie alle wollen den 24/7 Champion Titel. Lashley, Alexander und Benjamin setzen die 24/7 Contender außer Gefecht, während Riddle die Situation nutzt und MVP ein Jumping Knee verpasst und sofort wieder verschwindet.



Video: Edge schockte die Wrestling-Welt mit seiner Rückkehr beim Royal Rumble 2020.



Backstage: R-Truth führt ein Gespräch mit Adam Pearce. Er möchte beweisen, dass er in der Lage ist, im Money in the Bank Match zu stehen. AJ Styles und Omos lassen sich blicken. Styles möchte Truth helfen und ihm die Möglichkeit geben am Rumble Match teilzunehmen. Pearce ist einverstanden und setzt ein Match zwischen Styles und Truth an. Sollte Truth gewinnen, kann er am Royal Rumble Elimination Match teilnehmen.

5. Match
Sheamus besiegte John Morrison (w/ The Miz) nach dem White Noise



Nach dem Match: The Miz fordert ein Handicap Match, weil er weiß, dass es Sheamus helfen würde, sich auf den Rumble vorzubereiten. Sheamus akzeptiert das Match.

6. Match
2-on-1 Handicap Match
The Miz & John Morrison besiegte Sheamus nach dem Skull Crushing Finale von The Miz



Backstage: Ric Flair zeigt Lacey Evans einige Moves bis beide von Charlotte Flair unterbrochen werden. Charlotte schickt Evans raus, um ihren Vater zur Rede zu stellen. Flair meint, er habe hier auch einen Platz, auch wenn seine Tochter ein Star ist. Wenn jemand seinen Rat benötigt, werde er ihn geben. Charlotte meint, ihr Vater sei von einer Legende zu einem alten Mann geworden. Charlotte behauptet nicht die Böse zu sein. Plötzlich bekommt Charlotte hinterrücks die Woman's Right von Lacey verpasst. Evans zieht Ric Flair an sich, als dieser um seine Tochter kümmern möchte. Beide verlassen die Szenerie.



7. Match
Non-Title Match
Sollte R-Truth gewinnen, wird er am Royal Rumble Elimination Match teilnehmen
AJ Styles (w/ Omos) besiegte R-Truth via Aufgabe im Calf Crusher



Es folgt ein Videorückblick auf die Promo von Randy Orton aus der vergangenen Woche.

Backstage: Alexa Bliss sitzt auf ihrer Schaukel und fängt an zu singen. Die letzte Woche hat ihr viel Spaß gemacht. Von ihrem unsichtbaren Freund möchte sie erfahren, ob er gesehen hat, wie das Gesicht von Randy aussah, als sie mit ihm fertig war? Alexa stimmt ihrem Freund zu, denn Orton sieht nun besser aus. Alexa wollte Spaß mit Asuka haben, doch die Japanerin wollte nicht spielen. Alexa richtet sich an die Zuschauer: "Gefällt euch mein Trick?" Er hat ihn mir beigebracht. Er hat mir viele Dinge beigebracht und ich kann es kaum erwarten, ihn wiederzusehen, damit ich ihm danken kann. Heute Abend habe ich die Gelegenheit, ein glänzendes neues Spielzeug zu gewinnen. Und genau wie in der vergangenen Woche, habe ich keine Lust, nett zu sein!...LET ME IN!"



8. Match
Gauntlet Match
Sollte Riddle gewinnen, bekommt er ein WWE United States Championship Match gegen Bobby Lashley

Riddle besiegte Shelton Benjamin (w/ MVP & Cedric Alexander) via Rollup - zuvor befand sich Riddle im Rollup, doch die Ablenkung von Alexander hielt Benjamin davon ab, den Three Count zu bekommen

Nach dem Match: MVP steigt in den Ring, denn er ist der nächste Gegner von Riddle. Shelton Benjamin und Alexander führen derweil eine Diskussion am Ring. MVP möchte die Situation beruhigen, allerdings ertönt die Ringglocke...

Riddle besiegte MVP (w/ Shelton Benjamin & Cedric Alexander) via Aufgabe im Heel Hook nach 7 Sekunden

• Riddle besiegte Cedric Alexander (w/ MVP & Shelton Benjamin) via Rollup

Nach dem Match: Riddle begibt sich auf die Stage und feiert seinen Sieg. Plötzlich ertönt die Musik von Lashley. Riddle dreht sich um und wird vom heranstürmenden Lashley attackiert. Es folgt der Hurt Lock von Lashley gegen Riddle.



Videorückblick: Randy Orton besiegte Edge im "Greatest Wrestling Match Ever."

Tom Phillips erinnert, dass Edge einen gerissenen Trizeps erlitten hatte. Gleich wird uns Edge ein Update geben.

Video: Edge spricht über das vergangene Jahr. Man muss träumen, aufwachen und jeden Tag kämpfen. Der morgige Tag ist nicht garantiert. Manchmal findet man sich an einem Ort wieder, an dem man sich aufrappeln und weitergehen muss. Immer vorwärts gehen. Vor zehn Jahren ging er nach WrestleMania 27 als Champion ins Bett. "Ich war auf dem Gipfel der Welt. Eine Woche später musste ich die Championship und meine Karriere aufgeben. Es war mein Traum. Ich werde nie vergessen, wie ich meiner Mutter erzählte, dass ich Wrestler werden wollte. Sie sagte, ich solle es machen. Das sind einfache Worte, aber sie waren der Treibstoff, der das Feuer in meinem Bauch entfachte und mich dazu brachte, 9 Jahre lang zu kämpfen.

Um meine Karriere zurückzubekommen und um meinen Traum zurückzubekommen. Dann hat Randy Orton bei Backlash meinen Trizeps verletzt und mir eine weitere Erinnerung daran gegeben, dass alles, was dir lieb und teuer ist, einfach so weggenommen werden kann. Du musst kämpfen. Ich weiß, was meine Mutter sagen würde. Sie würde sagen: "Adam, du musst es einfach tun." Mit diesem Gedanken trete ich beim Royal Rumble an. Ich weiß, es wird nicht wie letztes Jahr, denn es steht mehr auf dem Spiel. Das Fenster schließt sich für mich früher und ich muss den Royal Rumble gewinnen und mir zurückholen, was mir gehört. Wenn man einen Traum hat, muss man kämpfen, um ihn wahr werden zu lassen. Mit jedem Atemzug in meinem Körper werde ich diesen weit hergeholten Traum wahr werden lassen...

Wenn ihr mich auf dieser Reise begleitet habt, wisst ihr, dass ich es versuchen muss. Eine Welt ohne Träumer und Kämpfer ist ein minder magischer Ort. Henry Ford sagte: 'Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten', sagte Henry Ford. Ich glaube, ich kann es. Wir sehen uns beim Rumble."



9. Match
Raw Womens Championship
Alexa Bliss besiegte Asuka (c) durch DQ, nachdem sich Orton im Ring blicken ließ und Alexa einen RKO verpasste - zuvor verwandelte sich Alexa in ihr altes Ich und setzte zur Mandible Claw an, doch bevor Asuka aufgab, tauchte Orton auf

Mit dem grinsenden Randy Orton endet die finale Raw vor dem diesjährigen Royal Rumble.



siehe auch: Count-Out Botch bei WWE Raw; Sorge um Dana Brooke nach heftigem Chokeslam von Nia Jax; Shelton Benjamin ärgert sich, Weiteres Titelmatch & Rumble Teilnehmer bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.