Drucken

Raw (29.03.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

29.03.2021 - Tropicana Field in St. Petersburg, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.2021 (ProSieben MAXX)
 
Die aktuelle Ausgabe von Raw startet mit der Ankunft von Drew McIntyre. Sarah Schreiber erinnert den ehemaligen WWE World Champion daran, dass er am heutigen Abend von jeden WWE Superstar attackiert werden könnte, denn Lashley offeriert der Person, die McIntyre bis WrestleMania ausschalten kann ein Titelmatch. McIntyre ist bereit und verspricht allen Angreifern einen altmodischen schottischem Tritt in den Hintern zu geben.

The Hurt Business steigen in den Ring und MVP verspricht, dass Lashley WrestleMania als Champion betreten und verlassen wird. Lashley erwähnt sein Angebot: Wer McIntyre ausschaltet, verdient sich bei WrestleMania ein WWE Championship Match. MVP möchte wissen, wer bereit ist aufzusteigen, doch niemand macht sich bemerkbar.

Laut MVP gibt es zwei Männer, die diese Chance nicht bekommen werden. Wir sehen einen Videorückblick der Niederlage von Cedric Alexander und Shelton Benjamin aus der vergangenen Woche. Lashley war es sehr peinlich, dass beide in der letzten Woche, die Tag Team Titel verloren haben. Er konnte sich nicht mehr auf sie verlassen und weigert sich mit Inkompetenz abzugeben. MVP verduetlicht, dass beide kläglich versagt haben.

Alexander und Benjamin wollen sich jedoch nicht länger bloßstellen lassen. Benjamin erinnert, wie sie Lashley ständig unterstützt haben und er nun ihretwegen Champion ist. MVP versucht zu vermitteln, doch Lashley prügelt Alexander nieder. Daraufhin wird Lashley von Benjamin attackiert, doch der WWE World Champion macht kurzen Prozess mit Benjamin, der einen Flatliner einstecken muss. Lashley stellt im Anschluss klar, dass Benjamin und Alexander nicht mehr The Hurt Business angehören.



Backstage: Sarah Schreiber fragt Riddle, warum Sheamus ihn mit seinem Scooter angegriffen hat. Riddle weiß nicht, warum. Vielleicht hatte Sheamus Bauchschmerzen. Riddle ist deswegen jedoch sehr verärgert. Riddle erblickt Titus O'Neil und möchte, dass er ein Schwein für ihn bei Mania zubereitet. Titus sorgt sich um Riddle und untersucht seine Stirn. "Sie haben mich vorhin untersucht, mir geht's gut", antwortet Riddle. Riddle denkt dann, er wäre auch Gastgeber bei WrestleMania, doch Titus stellt klar, dass dieser Job von Hulk Hogan und ihm übernommen wird. Titus geht davon und Riddle bekommt vom heranstürmenden Shemaus einen heftigen Shoulder Block verpasst. Sheamus freut sich schon sehr Riddle gleich im Ring zu sehen.



Backstage: Alexander und Benjamin konfrontieren Adam Pearce. Benjamin möchte heute Abend ein Match gegen Lashley und Alexander will in der kommenden Woche das bekommen, was von Lashley übrig bleibt. Pearce zögert, was beide nicht nachvollziehen können.

MVP setzt sich zu den Kommentatoren Tom Phillips und Byron Saxton und ersetzt Samoa Joe, der am heutigen Abend nicht vor Ort.

1. Match
Non-Title Match
Sheamus besiegte Riddle (c) nach einem Big Knee Strike



Nach dem Match: Sheamus wird hinterrücks von Riddle attackiert und aus dem Ring befördert. Es folgen lautstarke "BRO" Chants.

Backstage: Kevin Patrick möchte von Shane McMahon (w/ Elias & Jaxson Ryker) in Erfahrung bringen, was er heute Abend über Braun Strowman enthüllen möchte. Shane möchte keine Details verraten, jedoch werden wir einige interessante Dinge herausfinden.

Backstage: Drew McIntyre ist auf der Suche nach demjenigen, der versuchen könnte ihn auszuschalten und trifft auf AJ Styles und Omos. Beide Heels konzentrieren sich allerdings auf das Raw Tag Team Championship Match gegen The New Day bei WrestleMania, doch Styles glaubt, dass sich ihre Wege in Zukunft noch kreuzen werden. Als Styles und Omos gehen, ist McIntyre mehr als nur bereit für seinen Angreifer.

Shane McMahon, Elias und Jaxson Ryker stehen im Ring und Shane behauptet, dass seine Knieverletzung echt ist. Er konnte jedoch in der vergangenen Woche wegen des Adrenalins wegsprinten und wird sich bis WrestleMania erholt haben, um Strowman auf der größten Showbühne zu besiegen.

Shane präsentiert nun das Zeugnis von Braun aus der fünften Klasse. Er bekam damals eine 4- in Sozialkunde, Mathe und in Englisch sowie eine 4+ für Sport. Das Zeugnis wurde von einer "Mrs. Strowman" unterzeichnet. Danach macht sich Shane über Strowman mit einer comicartigen Grafik lustig, auf welcher "The Monster Among Men" abgebildet war mit dem Hinweis: 2 + 2 = 5..."Ich bin nicht dumm"...

Strowman kommt für sein Match gegen Ryker heraus und Shane sowie Elias verlassen fluchtartig den Ring.



2. Match
Braun Strowman besiegte Jaxson Ryker (w/ Shane McMahon & Elias) nach einem Powerslam

Nach dem Match: Strowman schnappt sich ein Mikro und erinnert, dass er die Stipulation für ihr WrestleMania Match aussuchen darf und so bestätigt er ein Steel Cage Match. Shane wirkt etwas eingeschüchtert, bevor er lächelt.



Nach einer weiteren Werbeunterbrechung präsentieren The Miz und John Morrison eine neue Ausgabe von "The Dirt Sheet".

The Miz erinnert, dass Bad Bunny im vergangenen Jahr für einen VMA nominiert war, aber nicht gewonnen hat. Dafür hat Morrison einen Grammy gewonnen. The Miz findet das lustig und verspricht Bad Bunny bei WrestleMania zu besiegen.

Beide sprechen weiter über Bad Bunny, bevor sie ihr neues Musikvideo mit dem Titel "Hey Hey Hop Hop" vorstellen. Beide behaupten, dass das Video in San Juan, Puerto Rico aufgezeichnet wurde. Letztendlich beinhaltet das Video jedoch eingespielte Aufnahmen des WWE Publikums inkl, Szenen in welchen beide in ihren Hasenkostümen herumhüpfen.



Zurück im WWE ThunderDome: Miz & Morrison werden lautstark ausgebuht. Beide Heels sind jedoch stolz auf sich.

Bad Bunny und Damian Priest unterbrechen. Priest stellt klar, dass Bad Bunny den Moneymaker bei Mania erledigen wird. Bad Bunny teilt noch etwas auf Spanisch mit. Miz möchte wissen, was Bad Bunny gesagt hat und Priest funigert als Übersetzer: "Bad Bunny wird dich zu seiner B**ch machen!"

The Miz und Morrison verlassen den Ring. Miz teilt Priest mit, dass er nicht dazu in der Lage sein wird, Bad Bunny bei WrestleMania zu beschützen. Doch das ist wohl auch nicht nötig, denn Priest macht The Miz den Weg frei. The Miz versucht Bad Bunny zu attackieren, doch dieser weicht aus und schlägt Miz mit einem heftigen Punch nieder. Danach begeben sich Priest und Bad Bunny in den Ring und laden ihre Gegner ein, doch Miz und Morrison bleiben dort, wo sie sind. Bunny wirft zwei Stühle und das Gemälde der beiden Heels aus dem Ring.



Backstage: Randy Orton zählt einige Legenden auf, denen er in seiner Karriere begegnet ist, doch keiner seiner damaligen Gegner kann mit The Fiend verglichen werden. Er versuchte The Fiend zu verbrennen, musste dann aber feststellen, dass sein Rivale kein Mensch ist, sondern eine Abscheulichkeit direkt aus der Hölle. Nun weiß Orton, womit er es zu tun hat und kann der Sache endlich ein Ende setzen. Beide sind aus dem gleichen Holz geschnitzt und er weiß, wie weit er in die Hölle vordringen muss, um sicherzustellen, dass The Fiend ein für alle Mal aus seinem Leben verschwindet.



3. Match
Non-Title Match
Bobby Lashley (c) besiegte Shelton Benjamin (w/ Cedric Alexander) im Hurt Lock - zuvor wurde Alexander von Lashley in den Backstagebereich verjagt



Backstage: Kofi Kingston und Xavier Woods begegnen AJ Styles und Omos. The New Day werden heute Abend eine Game Night veranstalten, denn sie wollen sehen, wie gut sie sich kennen. Styles möchte an der Game Night nicht teilnehmen und nachher nur Xavier Woods besiegen. Als New Day ihn als Huhn betiteln, nimmt Styles die Herausforderung für die Game Night an.

Für die zweite WrestleMania 37 bestätigt:

WWE United States Championship
Riddle (c) vs. Sheamus

Kofi Kingston & Xavier Woods befinden sich nun mit einigen Spielen im Ring. Das erste Spiel, welches sie spielen ist Scharade. Kingston muss einen bestimmten Song pantomimisch darstellen und Woods errät ihn richtig. Styles stellt anschließend "The Lion King" pantomimisch dar, aber Omos kann es nicht erraten.

Das nächste Spiel war Pictionary. Woods muss ein Raketenschiff zeichnen und Kingston kann es erraten. Styles zeichnet im Anschluss die Sonne, doch Omos wusste es nicht. Omos zeigt kaum noch Interesse, während New Day ihren Game Sieg feiern. Omos hat genug und erinnert, dass sie nur ihr Match bei WrestleMania gewinnen müssen und er beiden nun zeigen wird, wozu er fähig ist. Als Styles die Spiele aus dem Ring wirft, meint Woods, dass sich "The Phenomenal One" wie ein 3-Jähriger verhält.



Video: Ein kleiner Fan aus den sozialen Medien imitierte Hulk Hogan.

4. Match
Xavier Woods (w/ Kofi Kingston) besiegte AJ Styles (w/ Omos) durch DQ, nachdem Omos Woods in das Match eingriff und Woods attackierte - während des Matches wurde Kingston von Omos über die Ringabsperrung geworfen

Nach dem Match: Omos verpasst Woods eine Powerbomb. Danach legt er seinen Fuß auf Woods ab und Styles lässt einen symbolischen Pinfall folgen.



Backstage: Alexa Bliss begrüßt die Zuschauer auf ihrem Spielplatz mit ihrer Aufziehbox, welche ihrer Angabe zufolge keine gewöhnliche Box ist. Früher wurde diese als teuflische Aufziehbox bezeichnet. Orton dachte, er könnte The Fiend loswerden, doch er lag falsch und jetzt hat sie ihre Fiend-in-a-Box. Orton weiß nicht, was als nächstes ansteht. Doch sie weiß es, denn bei WrestleMania wird der Legendkiller sterben. Bliss spielt mit ihrer Fiend-in-a-Box und kichert. Die Kamera fängt nun einen bewegungslosen "The Fiend" neben Alexa Bliss auf der Schaukel neben ihr ein.



Backstage: Drew McIntyre stürmt in den WWE Umkleideraum und zeigt sich bereit für seine/n Angreifer, doch zunächst schenkt ihm niemand Aufmerksamkeit. McIntyre spricht einige Superstars an, bis er Braun Strowman herausfordert, doch dieser erinnert, dass er mittlerweile ein fünffacher Champion sein sollte. Allerdings wird er sich bei WrestleMania zunächst mit Shane auseinandersetzen, bevor er sich Drew McIntyre widmet. McIntyre droht Humberto Carillo und wirft ihn zu Boden. Danach wird Riddle von McIntyre konfrontiert, doch dieser hat auch kein Interesse, weil er schon mit Sheamus beschäftigt ist. Angel Garza versucht während der Unterhaltung McIntyre zu attackieren, doch ohne Erfolg. Auch Gulak wollte auf McIntyre losgehen, aber McIntyre setzt ihn mit einem Headbutt außer Gefecht. Schlussendlich einigen sich McIntyre und Ricochet auf ein Match am heutigen Abend.



Für das nächste Match setzen sich Dana Brooke & Mandy Rose zu den Kommentatoren.

5. Match
Naomi (w/ Lana) besiegte Shayna Baszler (w/ Nia Jax) via Rollup, zuvor kickte Baszler Lana vom Apron - während des Matches gab es einige Ablenkungen, an denen Lana, Jax, Reginald und Dana Brooke/Mandy Rose beteiligt waren



Backstage: Asuka wird von Riddle angesprochen, der wie üblich mit seinem Scooter unterwegs ist. Riddle spricht über sein Match gegen Sheamus bei WrestleMania und will dann von Asuka wissen, ob sie seinen Scooter mag. Danach blickt Riddle in die Kamera und sagt, dass er vergessen hat, was er eben gesagt hat. Die leicht verwirrte Asuka geht weiter.

Nun steht die Vertragsunterzeichnung für das Raw Womens Championship Match zwischen Asuka und Rhea Ripley für WrestleMania an. Adam Pearce steht im Ring und ruft beide Damen heraus.

Rhea Ripley erklärt gegenüber Asuka, dass sie schon bald kein Raw Womens Champion ist. Asuka lässt sich davon nicht einschüchtern. Rhea und Asuka unterzeichnen den Vertrag nacheinander. Als die Japanerin lautstark erklären möchte, dass Rhea keine Chance gegen sie haben wird, befördert ihre Rivalin den Tisch in ihr Gesicht.

Daraufhin lassen Nia Jax und Shayna Baszler blicken. Beide Heels sind sprachlos, denn nach all ihren Errungenschaften haben sie noch kein Match für WrestleMania bekommen. Aus diesem Grund fordern beide Rhea und Asuka zu einem Tag Team Match in der nächsten Woche heraus. Ripley nimmt die Herausforderung sofort an, während Asuka am Boden liegt und sichtbar Schmerzen hat.



Vor dem nächsten Match: MVP findet es großartig, dass Ricochet sich die Chance für ein Titelmatch gegen Lashley erkämpfen möchte, doch Ricochet stellt klar, dass er sich eher beweisen will.

Die Kommentatoren sprechen über die WWE Hall of Fame 2021 Class. In diesem Jahr werden Kane, Eric Bischoff, The Great Khali, Molly Holly und Rob Van Dam in die Ruhmeshalle aufgenommen.

6. Match
Drew McIntyre besiegte Ricochet nach dem Claymore Kick - Lashley verfolgte das Match auf einem Monitor im Backstagebereich

McIntyre wird von Mustafa Ali attackiert. Dies führt zum nächsten Match...



7. Match
Drew McIntyre besiegte Mustafa Ali nach dem Claymore Kick - Lashley verfolgte auch das Match im Backstagebereich

Nach dem Match: Drew McIntyre schnappt sich ein Mikro und fordert Lashley dazu auf herauszukommen. Der amtierende WWE World Champion betritt die Stage.



McIntyre stellt klar, dass er alle Auftragsangreifer von Lashley abfertigen wird und sich den Titel von Lashley bei WrestleMania zurückholen wird. Lashley erinnert McIntyre an ihre Auseinandersetzung im Elimination Chamber, doch bei WrestleMania erwartet ihn noch viel mehr Prügel.

McIntyre glaubt aber, dass Lashley Angst hat. Lashley greift McIntyre an, doch dieser setzt sich zur Wehr und befördert den "All Mighty" aus dem Ring.

Plötzlich wird McIntyre hinterrücks von King Corbin attackiert. McIntyre kann sich vorläufig verteidigen, doch Corbin verpasst Drew den Deep Six. Lashley kehrt zurück und setzt den Hurt Lock gegen McIntyre an. Corbin findet sichtlich Gefallen daran. Lashley löst den Griff und setzt ihn dann erneut an. Beim dritten Mal verliert McIntyre das Bewusstsein im Hurt Lock. Danach streckt Lashley seinen Titel neben King Corbin in die Höhe. Damit endet Raw.



Aktuelle WrestleMania 37 Card - Zwölf Matches bestätigt!

wp pumKeine Raw Ergebnisse mehr verpassen, sofort informiert werden und immer auf dem Laufenden bleiben. Hier unsere PUSH-Nachrichten abonnieren

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.