Drucken

Raw (05.04.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

05.04.2021 - Tropicana Field in St. Petersburg, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 07.04.2021 (ProSieben MAXX)
 
Tom Phillips und Byron Saxton begrüßen die Zuschauer aus dem WWE ThunderDome.

Drew McIntyre steigt in den Ring und erinnert, dass dies die letzte Raw vor WrestleMania ist. "Noch fünf Tage bis WrestleMania. Ich kann nicht anders und denke an die einzigartige WrestleMania aus dem vergangenen Jahr zurück". Sein Match gegen Bobby Lashley wird stattfinden und das, obwohl King Corbin und "The All Mighty" versucht haben es zu verhindern. McIntyre spricht über die Aufopferung der vergangenen 20 Jahre.

"Ich habe meine Familie verlassen als ich 22 war, nur um WWE Champion zu werden...Ich hatte mir gewünscht, ich wäre zu Hause, um meine Mutter bei ihrer Chemotherapie zu begleiten. Doch sie sagte mir, dass das hier mein Traum ist und sie mir kräftig in den Hintern treten würde, wenn ich nach Hause zurückkehren sollte. Ich habe weitergemacht und wurde Champion." McIntyre meint, er werde heute Abend zunächst Corbin besiegen, bevor er die All Mighty Era bei WrestleMania beenden wird.

Bobby Lashley kommt mit MVP heraus und Bobby möchte erfahren, ob Drew fertig ist. Sie sprechen immer wieder über die letztjährige WrestleMania. "Nur einer von uns kann ganz oben sein. Du warst ein guter Champion, aber es ist die Zeit von All Mighty. Alle haben Angst vor dem schottischen Krieger, doch in der letzten Woche sah ich etwas anderes. Ich habe Angst in deinen Augen gesehen. Als ich dich im Hurt Lock nahm, spürte ich, wie du gezittert hast. Ich habe gefühlt, wie du in Ohnmacht gefallen bist und selbiges wird bei WrestleMania passieren und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst."

McIntyre stellt klar, dass er keine Angst hatte und Lashley erinnert, was er mit Shelton Benjamin gemacht hat. "Und schaue dir heute Abend an, was ich mit Cedric Alexander anstellen werde!"

McIntyre möchte, dass beide ihr Match schon jetzt bestreiten, doch MVP stellt klar, dass es erst am Samstag stattfinden wird. "Du wirst dann in der Mitte des Rings mit dem All Mighty stehen und deine Würde, dein Bewusstsein und das Match verlieren."

McIntyre ist da ganz anderer Meinung und teilt Lashley folgendes mit: "Ich werde dich bei WrestleMania niederstrecken und mir meine WWE Championship zurückholen!"

MVP ist sich nicht sicher, ob es McIntyre überhaupt bis zu WrestleMania schaffen wird.

King Corbin kommt heraus und behauptet, dass es Drew nicht bis zu WrestleMania schaffen wird. "Ich habe in der vergangenen Woche etwas begonnen und werde es heute Abend beenden. Es wird keine WrestleMania und keine WWE Championship für dich geben. Heute Abend versohle ich dir deinen Hintern!"



Es folgt ein Videorückblick der Ereignisse zwischen AJ Styles, Omos und The New Day.

Backstage: Riddle führt eine Unterhaltung mit The New Day. Er kann nicht glauben, was Omos den beiden in der vergangenen Woche angetan hat. Zudem kann er sich nicht erinnern, jemals jemanden so high gesehen zu haben wie Kofi Kingston, als Omos ihn über die Absperrung beförderte. Kofi möchte verhindern, dass selbiges bei WrestleMania passiert. Beide wollen feiern, nachdem sie ihre Titel erfolgreich verteidigt haben. Xavier Woods fragt Riddle über Sheamus und Mustafa Ali aus. Riddle macht einige Witze über Gras, bevor er geht.



Samoa Joe kehrt zu den Kommentatoren zurück.

1. Match
Xavier Woods (w/ Kofi Kingston) besiegte AJ Styles (w/ Omos) via Rollup - zuvor warf Kingston ein Mikro auf Omos und lenkte Styles ab



Wir sehen die Ankunft von Bad Bunny und Damian Priest in einem Bugatti.

Das nächste Video beleuchtet die Fehde zwischen Shane McMahon und Braun Strowman.



Braun Strowman steigt in einen Steel Cage und spricht über Shane McMahon. Er wurde sein ganzes Leben lang von Leuten wie Shane wegen seines Aussehens gemobbt, doch diese Leute wussten nicht, wozu er fähig war und Shane weiß nicht, worauf er sich eingelassen hat.

Weil beide ein Steel Cage Match bestreiten, wird Shane nicht weglaufen können. Braun wird Shane im Namen aller besiegen, die jemals gemobbt und als dumm bezeichnet wurden. Strowman verdeutlicht, was er machen wird und behauptet, dass Shane in einem Leichensack abtransportiert wird.

Shane kommt heraus und meint, er habe Strowmans Intelligenz getestet, indem er ihn die Stipulation auswählen ließ. Dass er sich für ein Steel Cage Match entschieden hat, war definitiv keine dumme Idee. Doch Shane ist ein McMahon und er plant "The Monster Among Men" bei Mania zu besiegen. Einen Tag später wird Strowman in den Spiegel schauen und erkennen, wie dumm er doch war.



2. Match
2-on-1 Handicap Match
Braun Strowman besiegte Elias & Jaxson Ryker (w/ Shane McMahon) nach einem Powerslam gegen Ryker und Elias



Backstage: The Miz und John Morrison geben sich gegenüber Kevin Patrick als Künstler aus. Beide erblicken den 3,6 Millionen US-Dollar teuren Bugatti von Bad Bunny und beschmieren ihn mit roter Farbe.



Nach einer Werbeunterbrechung: Bad Bunny erblickt sein Auto und ist entsetzt. Plötzlich wird er hinterrücks von The Miz attackiert. The Miz und John Morrison befördern ihn gegen ein anderes Fahrzeug, bevor sich The Miz über den Rapper lustig macht. Beide Heels verschwinden als mehrere Offizielle und Damian Priest die Szenerie erreichen.

Earlier Today Video: Rhea Ripley möchte im Interview bei Sarah Schreiber nicht verraten, wie ihre Strategie gegen Asuka bei WrestleMania aussieht. Doch zunächst müssen beide für ihr Match gegen Nia Jax und Shayna Baszler zusammenarbeiten.

3. Match
Non-Title Tag Team Match
Shayna Baszler & Nia Jax (w/ Reginald) besiegten Asuka & Rhea Ripley nach einem Knee Strike von Baszler gegen Asuka - zuvor beförderte Baszler ihre Tag Team Partnerin vom Toprope und setzte Asuka außer Gefecht, bevor die Japanerin zurück in den Ring gebracht wurde



Backstage: Cedric Alexander und Shelton Benjamin konfrontieren MVP. Alexander schubst MVP gegen einen Road Case und bezeichnet ihn als Parasit, der ohne sie nichts ist. Er ist lediglich ein Krüppel (MVP hat weiterhin seine Gehstock bei sich). Alexander wird dafür sorgen, dass Lashley eine dauerhafte Narbe bekommt, bevor dieser bei WrestleMania den Titel an Drew McIntyre verliert, während MVP als Betrüger entlarvt wird. Alexander und Benjamin verlassen die Szenerie.



Sarah Schreiber befindet sich zufällig in der Nähe und fragt MVP, ob er sich Sorgen um Lashley macht. "Nein!", antwortet MVP. Er ist jedoch enttäuscht von Alexander und Benjamin. Nur seinetwegen, konnten beide damals die Tag Team Champion Titel gewinnen. Er habe beide erst relevant gemacht. Lashley läuft vorbei und möchte wissen, was passiert ist. MVP beruhigt Lashley, doch der möchte Alexander eine ordentliche Tracht Prügel geben.

Nach einer Werbeunterbrechung im Backstagebereich: Sarah Schreiber möchte von Nia Jax und Shayna Baszler (w/ Reginald) wissen, ob sie ihre Titel bei WrestleMania behalten können, schließlich müssen sie ihre Titel gegen das Tag Team Turmoil Siegerteam (Lana & Naomi vs. Tamina Snuka & Natalya vs. Liv Morgan & Ruby Riott vs. Mandy Rose & Dana Brooke) in der zweiten Nacht aufs Spiel setzen. Beide finden diese Frage dumm. Im weiteren Verlauf lassen sich alle TeilnehmerInnen des Tag Team Turmoil Matches blicken und streiten.



MVP setzt sich zu den Kommentatoren.

Vor dem nächsten Match: Shelton Benjamin attackiert Lashley und bekommt Unterstützung von Cedric Alexander. Allerdings setzt sich Lashley zur Wehr und befördert Benjamin aus dem Ring.

4. Match
Non-Title Match
Bobby Lashley (w/ MVP) besiegte Cedric Alexander (w/ Shelton Benjamin) mit dem Hurt Lock, nachdem Alexander ohnmächtig wurde

Nach dem Match: Benjamin startet eine weitere Attacke, doch Lashley setzt seinen Angreifer mit einem Flatliner und dem Hurt Lock außer Gefecht.



Es folgt ein Videorückblick der Ereignisse zwischen Randy Orton, Alexa Bliss und Bray Wyatt.



Damian Priest und Bad Bunny stehen im Ring. Für Priest sind The Miz und Morrison eindeutig zu weit gegangen. Beide haben nach der Attacke auf Bad Bunny eine Grenze überschritten. Priest spricht sich für ein Tag Team Match (Damian Priest & Bad Bunny vs. The Miz & John Morrison) bei WrestleMania aus und Bad Bunny stimmt nickend zu.

Bad Bunny erklärt, warum er hierhergekommen ist, denn er möchte seinen Träumen folgen. Er liebt das Business und respektiert die Superstars und kann sich noch genau daran erinnern, wie er Raw und SmackDown und jeden WWE Pay-Per-View Event mit seiner Familie geschaut hat. Er hat viele gute Erinnerungen an die WWE, weiß aber nicht, was er jetzt nach dieser Erfahrung denken soll.

Bad Bunny kam ursprünglich hierher, um beim Royal Rumble einen Auftritt für einen Song mit Booker T zu machen, da er Booker respektiert. Auch Triple H, Steve Austin, Undertaker und Ric Flair gehören zu seinen Faves. Früher habe er sogar The Miz gemocht, doch er bekam keinen Respekt von ihm. Bad Bunny gesteht ein, kein Pro-Wrestler zu sein, doch er ist ein Mann. Miz habe keine Respekt vor seinem DJ und den Fans aufgebracht. Zwar habe er The Miz und Morrison beim Royal Rumble zugesetzt, doch das berechtigt beide nicht ihn mit einer Gitarre zu attackieren oder sein Auto zu beschmieren. The Miz hat die Grenze überschritten, doch spätestens bei WrestleMania wird er Respekt aufbringen. "Ich werde dir das Maul stopfen und deinen Hintern malträtieren."

The Miz und Morrison lassen sich auf der Videoleinwand blicken. Beide sind sich einig, dass Bad Bunny nicht zur WWE gehört und daher werden sie ihn nach Hause schicken. Morrison nimmt die Herausforderung zum Tag Team Match an. The Miz und John Morrison steigen in eine Limousine.



Backstage: Sheamus möchte Mustafa Ali einen Ratschlag geben, doch Ali unterbricht und spricht über seinen heutigen Gegner. Riddle repräsentiert alles das, was er an dieser Company ändern möchte. Sheamus möchte das Match zwischen Ali und Riddle verfolgen und wird die Auseinandersetzung direkt bei den Kommentatoren verfolgen. Plötzlich rast Riddle mit seinem Scooter an beiden vorbei.

Sheamus setzt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

5. Match
Non-Title Match
Riddle besiegte Mustafa Ali nach dem Bro Derek

Nach dem Match: Sheamus stellt sich auf den Kommentatorentisch und wechselt einige Wörter mit Riddle.



Backstage: Patrick fragt McIntyre, ob King Corbin ihn eingeschüchtert hat. McIntyre weiß, wie gefährlich Corbin ist, doch letztendlich wird es wie immer enden, und zwar mit einem Claymore Kick, bevor er sich bei WrestleMania Lashley schnappt.

Die Kommentatoren gehen die WrestleMania 37 Match-Card durch.

Backstage: Sarah Schreiber kommt vorbei und fragt den WWE Champ, gegen wen er lieber bei WrestleMania antreten möchte. Sollte es McIntyre bis zu WrestleMania schaffen, würde ihn "The All Mighty" im Hurt Lock zur Aufgabe zwingen. Allerdings würde er seinen Titel sowieso bei WrestleMania erfolgreich verteidigen, ganz egal, wer dort sein Gegner ist.

MVP setzt sich für das Main Event Match zu den Kommentatoren.

6. Match
Drew McIntyre besiegte King Corbin nach dem Claymore Kick - zum Ende des Matches stellte MVP gegenüber Corbin klar, dass er McIntyre ausschalten muss und händigte ihm seinen Gehstock aus, doch McIntyre nutzte die Ablenkung und streckte Corbin mit seinem Finisher nieder

Nach dem Match: Der amtierende WWE Champion "The All Mighty" Bobby Lashley betritt die Stage und liefert sich mit Drew McIntyre ein Blickduell aus der Ferne. Damit endet die finale Ausgabe von Raw vor WrestleMania 37.



Aktuelle WrestleMania 37 Card - Vierzehn Matches bestätigt!

wp pumKeine Raw Ergebnisse mehr verpassen, sofort informiert werden und immer auf dem Laufenden bleiben. Hier unsere PUSH-Nachrichten abonnieren

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.