Drucken

Raw (14.06.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

14.06.2021 - Yuengling Center in Tampa, Florida
Deutsche Erstausstrahlung: 16.06.2021 (ProSieben MAXX)

Raw startet mit einem Backstagement. Alexa Bliss sitzt auf ihrer Schaukel und präsentiert das Ende von Raw der vergangenen Woche. Shayna Baszler flüchtete nach der Attacke auf Lily...Viele Leute haben sich darüber beschwert, was Lily getan hat und weil die WWE demnächst wieder auf Tour geht, wurde der Puppe eine Auszeit von Alexa erteilt.

Nia Jax lässt sich blicken und Alexa zeigt sich besorgt um Shayna Baszler. Nia läuft ins Bild und meint, dass Shayna Alexa am Sonntag bei WWE Hell in a Cell begegnen wird. Bliss ist aufgeregt, während Nia sie dazu auffordert mit dem Mist aufzuhören. Außerdem möchte Jax erfahren, was mit der echten Bliss passiert ist, die vor geraumer Zeit noch ihre Freundin war. Bliss dementiert diese Behauptung, denn sie hatte nie Freunde. Nia fordert Alexa zu einem Match heraus. Bliss spielt vor verärgert zu sein, bevor sie kichert und das Match akzeptiert.



Die Kommentatoren Jimmy Smith, Corey Graves, und Byron Saxton stellen einige der heutigen Matches vor.

Backstage: Charlotte teilt Sarah Schreiber mit, dass sie immer noch möchte, dass ihre Niederlage gegen Nikki Cross aus den Aufzeichnungen gestrichen wird. Am Sonntag wird Charlotte ihre Rivalin Rhea Ripley daran erinnern, wen diese Division gehört.

1. Match
Nikki Cross besiegte Charlotte Flair via Countout, nachdem Charlotte Ripley (die während des Matches herauskam) zur Rede stellte, wurde "The Queen" ausgezählt

Nach dem Match: Die verärgerte Charlotte geht auf Cross los, doch Ripley macht den Save und setzt Charlotte mit dem Riptide außer Gefecht.



Backstage: Riddle führt eine Unterhaltung mit Jeff Hardy. Hardy gibt Riddle Ratschläge, demzufolge sollte er auf Orton hören, obwohl Jeff weiß, dass dies seltsam klingt, schließlich geht es um Orton. Aber Riddle sollte Orton Vertrauen.

Riddle schweift wie üblich ab, denn er kann sich vorstellen eine Band mit Rick Boogs, Xavier Woods und Orton zu gründen. Im weiteren Verlauf des Gesprächs ist Jeff Hardy verschwunden, dafür ist Randy Orton nun vor Ort. Orton möchte nicht, dass Riddle versucht, wie er zu sein. Riddle fragt, ob Orton ihn mag. Orton sagt: "Nein!"

The Miz begibt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

Vor dem nächsten Match: Morrison setzt den mitgebrachten Drip Stick gegen Jeff Hardy ein, bevor er ihn attackiert.

2. Match
John Morrison (w/ The Miz) besiegte Jeff Hardy nach dem Starship Pain - während des Matches kam Cedric Alexander heraus



Nach dem Match. Alexander schnappt sich ein Mikrofon, denn er möchte sich bei Jeff dafür entschuldigen, dass er ihm in der vergangenen Woche nicht den erforderlichen Respekt entgegengebracht habe. Alexander habe Jeff vergöttert, doch mittlerweile weiß er, wie dieser tickt und hat ihn durchschaut. Alexander entschuldigt sich dafür, dass er Hardys respektlosen Hintern nicht schon lange in ein Altersheim befördert hat.

Hardy ist bereit sich zur Ruhe zu setzen, wenn Alexander ihn besiegen kann. Alexander nimmt die Herausforderung für ein spontanes Match an.

3. Match
Sollte Hardy verlieren, würde er zurücktreten
Jeff Hardy besiegte Cedric Alexander nach der Swanton Bomb



Videorückblick: Drew McIntyre besiegte Kofi Kingston und verdiente sich damit das WWE Championship Match gegen Bobby Lashley bei Hell in a Cell. Wir sehen einige Szenen von der Vertragsunterzeichnung aus der vergangenen Woche.

Nach dem Einzug von Naomi, kommt Eva Marie heraus. Sie wird von NXT UK Superstar Piper Niven begleitet.

4. Match
Piper Niven (w/ Eva Marie) besiegte Naomi nach einem Michinoku Driver - das Kommentatorenteam spielte vor, Niven nicht zu kennen

Nach dem Match: Eva Marie schnappt sich ein Mirkofon und verkündet sich selbst als Siegerin des Matches. Niven umarmt Marie, die dies nicht erwidert.



Earlier Today Video: Wir sehen Mandy Rose und Dana Brooke bei einem Fotoshooting. Beide fühlen sich gestört, denn im Hintergrund trainieren Natalya und Tamina in einem Ring. Mandy und Dana bitten um weniger Lärm. Daraufhin geraten beide Teams zunächst in eine verbale und danach in eine körperliche Auseinandersetzung. Beide Teams liefern sich einen Brawl im Ring bis zwei Referees und ein Producer eingreifen.



Backstage: Drew McIntyre spricht im Interview bei Kevin Patrick über William Wallace, dem Anführer des Widerstandes gegen Eduard I. von England. Der schottische Freiheitskämpfer war ein berühtmer Stratege. The Scottish Warrior hat eine eigene Strategie, die kalt und kalkuliert ist und dazu führen wird, dass er WWE Champion wird.



5. Match
Tag Team Match
Team RK-Bro: Randy Orton & Riddle besiegten The New Day: Kofi Kingston & Xavier nach dem RKO von Orton gegen Woods



Backstage: Rhea Ripley spricht im Interview bei Sarah Schreiber über das Ego von Charlotte Flair und das diese am Sonntag keine Chance haben wird. Ripley verspricht ihren Titel erfolgreich zu verteidigen. Da sich Ripley nun auf ihr Match gegen Asuka konzentrieren möchte, schickt sie Schreiber weg.

6. Match
Non-Title Match
Rhea Ripley besiegte Asuka nach dem Riptide

Nach dem Match: Ripley wird von Charlotte attackiert. Beide Damen liefern sich einen In-Ring Brawl bis mehrere Offizielle dazwischengehen und beide voneinander trennen. Charlotte gelingt es dennoch Ripley erneut zu attackieren. Doch die Offiziellen greifen erneut ein und bringen "The Queen" aus dem Ring. Charlotte möchte zurück, kassiert jedoch einen heftigen Tritt von Ripley. Schlussendlich versucht Charlotte ein weiteres Mal in den Ring zu gelangen, allerdings ohne Erfolg. Charlotte blutet aus der Nase.



Backstage: Bobby Lashley und MVP vertreiben ihre Zeit mit ihren Damen als Kevin Patrick sich blicken lässt und Lashley auf das Match bei WWE Hell in a Cell gegen Drew McIntyre ansprechen möchte. MVP ist verärgert, weil Patrick ungefragt vor Ort ist. Gleichzeitig ist ihm völlig egal, wie das Match zustande gekommen ist.

Lashley erhebt sich und entwendet Patrick das Mikrofon. Laut Lashley wird sich McIntyre wünschen, dass er niemals seinen Namen ausgesprochen hat, wenn er mit ihm im Hell in a Cell Match steht. Dem "Scottish Warrior" wird das gleiche Schicksal wie William Wallace ereilen. "Ich werde Drew öffentlich hinrichten und seinen Kopf auf einem Stock spießen!"



7. Match
Alexa Bliss besiegte Nia Jax durch DQ, nachdem Reginald in das Match eingriff und das Cover von Alexa unterbrach

Nach dem Match: Alexa starrt Reginald an und scheint ihn mit ihrem Blick zu hypnotisieren - er imitiert ihre Kopfbewegung. Als Alexa Bliss den Ring verlässt, wacht Reginald auf.



Backstage: MVP führt eine Unterhaltung mit Kofi Kingston und Xavier Woods. Laut MVP sei KofiMania tot und wird nie wieder zurückkommen. Seiner Meinung nach verschwendet Kingston seine Karriere mit Leuten, die ihm nicht das Wasser reichen können. MVP bezeichnet Kingston als Verlierer. Woods ist anderer Meinung und hält dagegen.

Auch Kingston ist anderer Meinung. Sein Erfolg beruht auf die Verbindung, die er zu seinen Freunden und Brüdern hat. MVP wünscht Kingston viel Glück bei Hell in a Cell und tut so, als hätte er vergessen, dass Kingston kein Match beim PPV hat.



Pop-Up Video: Jaxson Ryker erläutert, dass Elias seinen eigenen Weg gehen möchte und ihn ständig zurückgehalten habe.

8. Match
Jaxson Ryker besiegte Elias via Count-Out, nachdem sich Elias bewusst auszählen ließ



Vor dem nächsten Match: "The All Mighty" Bobby Lashley, MVP und die Damen verfolgen das nächste Match von der provisorischen VIP-Lounge auf der Stage.

9. Match
Drew McIntyre besiegte AJ Styles durch DQ, nachdem Lashley in das Match eingriff und McIntyre attackierte (w/ Omos) - während des Matches begab sich Lashley (w/ MVP) zum Ring, während Omos Styles aus dem Ring zog und The Viking Raiders für "The Scottish Warrior" herauskamen

Nach dem Match: The Viking Raiders stürmen in den Ring und machen den Save. Das Team befördert Lashley aus dem Ring. McIntyre verlässt den Ring und verpasst Lashley einen Overhead Belly to Belly Suplex. Dies führt zum finalen Match des Abends.

10. Match
Six-Man Tag Team Match
Drew McIntyre & The Viking Raiders: Erik & Ivar besiegten Bobby Lashley, AJ Styles & Omos nach dem Claymore Kick von McIntyre gegen Lashley - zum Ende des Matches wechselte AJ Styles Lashley für das Match ein, daraufhin zeigten sich Omos & Lashley sehr erstaunt, diese Ablenkung nutzte McIntyre für seinen Finisher gegen den WWE Champ



Nach dem Match: Drew McIntyre schaut auf Lashley herab und freut sich schon sehr, dass sich beide in der Hölle wiedersehen - "The Scottish Warrior" kann es kaum erwarten. Damit endet die finale Raw vor WWE Hell in a Cell.
 

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.