Drucken

Raw (19.07.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

19.07.2021 - American Airlines Center in Dallas, Texas
Deutsche Erstausstrahlung: 21.07.2021 (ProSieben MAXX)

Die erste Raw nach WWE Money in the Bank startet mit der Begrüßung der Kommentatoren Jimmy Smith, Corey Graves und Byron Saxton.

Es ertönt die Musik von John Cena. Der Cenation Leader macht sich auf den Weg zum Ring. John kommentiert das Plakat eines Fans in der ersten Reihe, der sich den Weg gemacht hat, um John Cena zu sehen. Cena teilt mit, wie sehr er die Fans und das alles hier vermisst hat. Der größte WWE Superstar ist seiner Meinung nach das WWE Universum. Es wird heute Abend nicht nur laut, sondern ohrenbetäubend laut. Der heutige Abend ist elektrisch und wird zudem eine Teamleistung sein.

Cena enthüllt dann, dass er das Peacemaker Outfit bei der Premiere von "Suicide Squad" tragen wird und er ist auch hier, um zu erklären, was gestern Abend passiert ist. Er habe gestern Abend die Siegesfeier von Roman Reigns ruiniert. Reigns war wütend und Paul Heyman verwirrt. Nun gibt es viele Fragen. Cena erklärt, dass er die Titelfeier von Reigns für die Fans ruiniert hat und weil er ein WWE Universal Championship Match gegen den "Tribal Chief" beim SummerSlam in Las Vegas fordert.

Doch weshalb möchte Cena das Match? Geht es darum, weil er von einem rekordverdächtigen 17. Titelgewinn steht? Laut Cena ist die Erklärung simpel. "Reigns ist ein A**h*le und benötigt Gegenwehr. Reigns sei arrogant, selbstverliebt, überbewertet und keineswegs so over, wie er denkt. "Wenn man großartig ist, teilen es dir die Fans mit." Cena kündigt an, dass er am Freitag bei SmackDown auftreten wird, um Reigns zu konfrontieren.

Für Cena ist es nun an der Zeit, die Show zu beginnen. Riddle macht sich unter "BRO" Chants der Fans auf den Weg zum Ring. Cena und Riddle rufen ein paar Mal "Bro". Nach einer Umarmung geht Cena davon.



Vor dem ersten Match des Abends: Der Drip Stick wird gegen die Kommentatoren eingesetzt und John Morrison lässt sich vom Ringansager Mike Rom als "Johnny Drip Drip" neu vorstellen. Das Publikum reagierte darauf nicht.

1. Match
Six-Man Tag Team Match
Riddle und The Viking Raiders: Erik & Ivar besiegten John Morrison (w/ The Miz), AJ Styles & Omos nach der Viking Experience gegen Morrison - zum Ende des Matches setzte Riddle den Drip Stick gegen Omos ein, Omos drehte sich um und nahm an, dass es Miz war (was das Publikum amüsierte), also ging er auf Miz los, als dieser langsam in seinem Rollstuhl zurückwich, Morrison wollte den Save für seinen Freund machen, doch Omos warf ihn zurück in den Ring, dort folgte der Finisher der Viking Raiders



Backstage: Jaxson Ryker starrt in die Kamera.

Videorückblick: Jaxson Ryker besiegte Elias nach einem Slam in einem Strap Match bei Raw am 28. Juni.

Zurück im Backstagebereich: Jaxson Ryker möchte Elias heute Abend schlimme Dinge antun.

Elias steht im Ring und bringt das Publikum "Walk with Elias" zu rufen. Als er noch etwas loswerden möchte, erscheint Ryker auf der Videoleinwand und behauptet, dass die Leute genug von Elias haben und nach dem heutigen Abend werden wir nie wieder die Wörter "Hello, i am Elias" hören.

Um den Ring herum befinden sich diverse Musikinstrumente für das nächste Match.

2. Match
Symphony of Destruction Match
Jaxson Ryker besiegte Elias nach einem Superplex vom Toprope durch einige Tische vor dem Ring - während des Matches kam ein Keyboard, eine Gitarre, ein Klavier und ein Cello zum Einsatz



Backstage: Mansoor befindet sich bei Adam Pearce und Sonya Deville. Mustafa Ali kommt hinzu und Deville teilt beiden mit, dass ihr Antrag als Team aufzutreten, genehmigt wurde. Ali ist überrascht, doch Mansoor meint, dass es Sinn ergibt, dass sie ein Team sind - wenn Ali ihm etwas beibringen möchte. Ali ist zwar nicht begeistert, erklärt sich aber bereit für diesen einen Abend mit Mansoor als Tag Team anzutreten.

Sheamus lässt sich blicken und greift Deville und Pearce verbal an, da er alles andere als glücklich darüber ist, wieder gegen Humberto Carrillo antreten zu müssen. Laut Deville verdient Carrillo eine faire Chance. Sheamus droht damit, Carrillo das Gesicht einzuschlagen.

In-Ring: Charlotte Flairs Championship Feier

Charlotte begibt sich unter gemischten Reaktionen des Publikums in den Ring. "The Queen" ist überglücklich nun hier als unser Raw Womens Champion zu stehen. Ripley konnte sich nicht durchsetzen. Plötzlich chantet das Publikum "BECKY LYNCH". Charlotte klärt diesbezüglich auf: "Becky Lynch ist derzeit zu Hause und am Stillen."

Charlotte spricht über ihre Errungenschaften und bezeichnet sich selbst als den einzigen 11-fachen Women´s Champion der Geschichte. (Anmerkung: Charlotte ließ ihre Titelgewinne bei NXT aus, denn sie erwähnte, dass sie ein 1-facher Divas Champion, 5-facher Raw Champion und 5-facher SmackDown Champion ist).

Charlotte kann Ripley laut eigener Aussage täglich besiegen. Rhea Ripley kommt heraus und steigt in den Ring, um "The Queen" zu einem Rematch herauszufordern. Charlotte macht sich über Ripley lustig, da diese am gestrigen Abend über ihr verletztes Knie gejammert habe. Charlotte lehnt ein Rematch ab.

Pearce und Deville kommen heraus. Deville gratuliert Charlotte zum Titelgewinn, erinnert allerdings an ihre Aussage, denn sie behauptete eben, sie könne Ripley täglich besiegen. Pearce stimmt zu und bestätigt das Rematch um den Titel für den heutigen Abend. Das Publikum jubelt.



Charlotte verpasst Ripley einen Tritt gegen das Bein. Ripley geht diesbezüglich zu Boden und "The Queen" verlässt den Ring.

Videorückblick: Nikki A.S.H. gewann das Women´s Money in the Bank Ladder Match.

Video: Alexa Bliss kann es kaum erwarten, ihren heutigen Gast auf ihrem Spielplatz zu begrüßen.

3. Match
Tag Team Non-Title Match
Natalya & Tamina (c) besiegten Shayna Baszler & Nia Jax (w/ Reginald) nach einem Superkick von Tamina gegen Baszler - Nattie zerrte Reginald während des Matches vom Apron

Nach dem Match: Baszler hat genug von Reginald und das Publium chantet ihren Namen. Nia Jax umarmt Reginald, bevor sie ihm einen Headbutt verpasst. Jax und Baszler verlassen gemeinsam den Ring und lassen Reginald zurück. Es folgen ein kurzweiliger "REGGIE S*CKS" Chant.

Der amtierende WWE 24/7 Champ Akira Tozawa stürmt heraus. Seine Verfolger sind ihm auf den Fersen. Tozawa flüchtet in den Ring, dort führt Reginald einen Spinning Cross Body Block gegen Tozawa aus und pinnt ihn...1...2...3...

Neuer WWE 24/7 Champion: Reginald



Gulak möchte sich Reginald schnappen, doch der kann entkommen. Auf der Stage führt Reggie vor lauter Freude einige Backflips aus.

Ankündigung: Karrion Kross debütiert noch am heutigen Abend bei Raw. Das Publikum ist begeistert. Anmerkung: Scarlett befindet sich nicht auf der Grafik.

4. Match
Non-Title Match
Sheamus (c) besiegte Humberto Carrillo nach dem Brogue Kick



In-Ring: Bobby Lashley/MVP Promo

Lashley und MVP begeben sich für Lashleys offene Herausforderung in den Ring. Gestern Abend hat Lashley gezeigt, was er tun musste, um Kofi Kingston zu zerstören.

Die Fans haben wie MVP meint Glück, denn sie befinden sich in der Gegenwart von "The All Mighty" Bobby Lashley. Er weiß, dass das Publikum in Dallas verärgert ist, da sie Cowboys-Fans sind und seit Jahrzehnten keinen Sieger mehr hatten. MVP erkannte, dass Kofi Kingston recht hatte, doch dessen Worte entfachten ein Feuer unter dem Champion - es folgt ein "WHAT?" Chant.

Lashley war möglicherweise wurde einigen Wochen verwundbar, doch dies ist kein Thema mehr und nun ist niemand mehr in der Lage, Lashley die Championship zu nehmen. Zudem wird es keine Frauen, kein Champagner und kein Spaß mehr geben, um den WWE Champ nicht abzulenken. Heute Abend werden wir den dominantesten Champion der Geschichte erleben. Lashley schnappt sich das Mikro und möchte wissen, wer seine offene Herausforderung annimmt.

Keith Lee begibt sich in den Ring und es folgt ein Staredown...

5. Match
Non-Title Match
Bobby Lashley (c) (w/ MVP) besiegte Keith Lee nach dem Spear



Nach dem Match: Lashley zelebriert seinen Sieg im Ring bis plötzlich die Musik von Goldberg ertönt. Bill Goldberg konfrontiert Lashley im Ring. Er lacht den WWE Champ aus und sagt: 'I'm Next!" MVP hält Lashley von Goldberg fern.



Backstage: Kevin Patrick versucht Lashley und MVP zu interviewen, doch MVP stellt klar, dass sie das respektlose Verhalten von Goldberg nicht kommentieren werden.

In-Ring: Jinder Mahal Promo

Mahal erwähnt seinen heutigen Geburtstag, doch es gibt etwas, was noch besser sei: Drew McIntyre wurde nicht Mr. Money in the Bank. Mahal rekapituliert die jüngsten Ereignisse ihrer Fehde - dazu folgen jeweils drei Videos.

Zurück im Ring: Mahal ist froh, dass McIntyre kein Titelmatch mehr bekommt, solange Lashley Champion ist. Mahal reicht das Mikrofon an Shanky weiter, damit dieser Happy Birthday singen kann. Dies erfolgt bis McIntyre in den Ring stürmt und mit einem Stuhl auf Mahal und Veer einprügelt. Veer hilft Mahal im weiteren Verlauf aus dem Ring.

McIntyre prügelt mehrfach mit einem Stuhl auf Shanky ein, während das Publikum "ONE MORE TIME" chantet, doch der Stuhl ist völlig demoliert. McIntyre bringt einen neuen Stuhl in den Ring und setzt diesen auch mehrfach gegen Shanky ein. Jeder Schlag wird vom Publikum mitgezählt.



Es folgt ein Karrion Kross Video - "Doomsday is coming."

Karrion Kross begibt sich zu seinem düsteren Entrance Theme Song zum Ring - ohne Scarlett.

6. Match
Non-Title Match
Jeff Hardy besiegte Karrion Kross mit einem Double Leg Take Down, beim anschließenden Pinfall hatte er seine Füße auf dem Ringseil

Nach dem Match: Karrion kross ist fassungslos, während sich Jeff Hardy vom Publikum feiern lässt.

Kevin Patrick steigt in den Ring und spricht Kross auf dessen ersten Niederlage bei seinem Raw Debüt an. Kross meint, dass Jeff Hardy gerade den größten Fehler seines Lebens gemacht hat, denn am Ende wird jeder fallen und beten...



Backstage: Alexa Bliss & ihre Puppe Lilly begrüßen Eva Marie und Doudrop auf ihrem Spielplatz. Alexa ignorierte Marie, ist jedoch erfreut Doudrop zu sehen und das trotz der Attacke von Doudrop in der vergangenen Woche. Alexa warnt beide, denn es wäre alles andere als gut, wenn sie etwas Schlechtes über Lilly sagen. Marie ist genervt und Alexa möchte sehen wozu Eva Marie fähig ist, wenn sie keine Unterstützung bekommt. Als Marie die Szenerie verlassen möchte, stolpert sie über nichts. Offenbar wurde sie von den unsichtbaren Kräften von Bliss und Lilly zu Fall gebracht. Alexa lacht.



Für die nächstwöchige Raw bestätigt:

Raw Tag Team Championship
AJ Styles & Omos (c) vs. The Viking Raiders: Erik & Ivar

7. Match
Raw Women's Championship
Rhea Ripley besiegte Charlotte Flair (c) nachdem "The Queen" das Match nicht mehr fortsetzen wollte und Ripley einen Schlag mit ihrem Titel verpasst hatte

Nach dem Match: Rhea attackiert Charlotte bis die Musik von Nikki A.S.H. ertönt. Die Money in the Bank Siegerin stürmt zum Ring und löst den MITB Koffer für ein Titelmatch ein.

8. Match
Raw Women´s Championship
Nikki A.S.H. besiegte Charlotte Flair (c) nach einem Cross Body vom Toprope - TITELWECHSEL!

Neuer Raw Women´s Champion: Nikki A.S.H.

Nach dem Match: Nikki A.S.H. begibt sich in die erste Zuschauerreihe und feiert ihren Titelgewinn mit den Fans. Damit endet Raw.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.