Drucken

Friday Night SmackDown (28.01.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

28.01.2022 - T-Mobile Center in Kansas City, Missouri
Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.2022 (ProSieben MAXX)

SmackDown startet direkt mit dem Intro. Danach folgt die Begrüßung der Kommentatoren Michael Cole und Pat McAfee. Nach einer kurzen Vorschau auf die Highlights der heutigen Ausgabe folgt der Einzug von Charlotte Flair.

In-Ring: SmackDown Women's Champion "The Queen" verspricht das Royal Rumble Match der Damen zu gewinnen. Flair hätte zwar bis WrestleMania warten können, doch sie wird sich nicht auf das Schicksal verlassen und die Kontrolle übernehmen. "The Queen" wird das Spiel morgen Abend ändern, indem sie den Rumble gewinnt und ihre Gegnerin für WrestleMania auswählt. Plötzlich ertönt die Musik von Shayna Baszler.

Baszler steigt in den Ring und stellt klar, dass sie Charlotte, wenn sie sich im Rumble Match begegnen werden wie einen Zweig brechen wird. Baszler behauptet das Rumble Match zu gewinnen, um Flair dann, um den Titel herauszufordern.

Aliyah begibt sich als Nächstes zum Ring. Sie freut sich darauf, bei ihrem ersten Rumble und möglicherweise bei WrestleMania dabei zu sein. Flair tut so, als ob sie Aliyah nicht kennen würde. Aliyah prahlt damit den Rekord für das schnellste Match aufgestellt zu haben.

Daraufhin unterbricht Natalya und macht sich über Aliyah lustig und erinnert, dass sie dreimalige Guinness-Rekordhalterin sei. Außerdem wird sie Aliyah morgen Abend während des Rumble Matches aus dem Ring befördern.

Shotzi lässt sich blicken und behauptet, allen das Rampenlicht zu stehlen, indem sie den Rumble für sich entscheidet. Flair ist frustriert, da sich alle Sieger des Rumble Matches sehen, doch keine Teilnehmerin wird sie besiegen können.

Die Musik von Sasha Banks ertönt und "The Boss" gibt sich unter großem Jubel der Fans in den Ring. Es folgt ein lautstarker "SASHA" Chant. Banks verpasst Flair eine Ohrfeige und begibt sich danach auf den Ringrand.

Plötzlich entfacht ein Brawl aller anwesenden Frauen im Ring. Banks verfolgt die Auseinandersetzung vom Apron aus. Aliyah schickt Natalya und Baszler aus dem Ring, bevor Flair Aliyah einen Boot verpasst und sie danach aus dem Ring wirft.

Banks und Flair liefern sich ein kurzes Wortgefecht. "The Queen" versucht "The Boss" zu attackieren, doch diese wehrt den Angriff ab und befördert Flair aus dem Ring.



Backstage: Megan Morant interviewt Ridge Holland und Sheamus. Holland und Sheamus versprechen einen Sieg über Ricochet und Cesaro am heutigen Abend. Sheamus händigt Holland eine Maske aus, damit er sein Gesicht schützen kann.

1. Match
Tag Team Match
Sheamus & Ridge Holland besiegten Cesaro & Ricochet nachdem Northern Grit von Holland gegen Cesaro - zuvor bekam Cesaro einen Headbutt von Holland mit dessen Gesichtsmaske verpasst (10:44)



Videorückblick auf den Sieg von Seth Rollins und Kevin Owens über The Usos am vergangenen Freitag bei SmackDown.

Nun folgt das traditionelle Royal Rumble "By the Numbers" Video mit einigen Informationen zu den beiden Rumble Matches.

Nach dem Einzug von Naomi wird in den Backstagebereich geschaltet. Dort versucht Sonya Deville Referee Dan Engler einzuschüchtern. Deville stellt klar, dass er für sie arbeitet. Engler weiß, was er tun muss.

2. Match
Naomi besiegte Sonya Deville nach einem Split-Legged Moonsault (11:43)

Nach dem Match: Die verärgerte Sonya Deville verlässt den Ring und begibt sich in den Backstagebereich. Naomi schnappt sich derweil ein Mikrofon. Sie hypt ihren Sieg und verspricht das Royal Rumble Match zu gewinnen, bevor sie sich über Deville lustig macht.



Sonya Deville kehrt auf die Stage zurück und teilt mit, dass sie als Überraschungsgast am Rumble Match teilnehmen wird.

Backstage: Die SmackDown Tag Team Champs The Usos teilen Kayla Braxton im Interview mit, dass Roman Reigns Seth Rollins auch ohne ihre Hilfe besiegen wird. Plötzlich werden die Champs von The Viking Raiders konfrontiert. Jimmy verspottet beide, weil sie bestimmte Wikinger-Feste feiern und schlecht riechen. Erik & Ivar bedrohen The Usos indirekt mit ihren Äxten.



In-Ring: Sami Zayn präsentiert ein weiteres InZayn Segment. Seine Gäste Jinder Mahal & Shanky befinden sich bereits im Ring. Zayn ändert sein Showformat ab, denn nun geht es nicht mehr um Stunts oder Pranks, stattdessen präsentiert er einen Podcast. Zayn teilt Mahal & Shanky mit, dass sie heute Abend gegen Shinsuke Nakamura und Rick Boogs antreten werden. Zayn behauptet ein Titelmatch gegen Nakamura zu verdienen. Als Mahal etwas loswerden möchte, wird er von Zayn unterbrochen. Zayn stellt klar, dass seine vorherige Show von Johnny Knoxville ruiniert wurde. Er möchte niemals mehr diesen Namen hören - daraufhin chantet das Publikum "JOHNNY".

Zayn vermutet, dass Shanky noch nie etwas von Jackass gehört habe. Mahal widerspricht, denn Jackass ist sehr beliebt in Indien und Shanky erwähnt, dass er den Bungee-Dixi-Klo-Stunt mag.

Plötzlich erscheint Rick Boogs auf der Stage und es folgt der musikalische Einzug vom Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura. Boogs und Nakamura beteten den Ring. Zayn wird von Nakamura aus dem Ring vertrieben, nachdem er auf den IC-Titel zeigt.



Es folgt der Trailer zum WWE 2K22 Video Game.

3. Match
Tag Team Match
Shinsuke Nakamura & Rick Boogs besiegten Jinder Mahal & Shanky nach dem Boogs Cruise von Boogs gegen Shanky (3:05)



Backstage: Big E und Kofi Kingston werden von Kayla Braxton interviewt. Sie möchte wissen, wie es sich anfühlt, Big E wieder "offiziell zurück bei Smackown" zu haben. Big E scherzt kurz und Kingston meint, es sei großartig. Er und Big E sind sich einig, denn wenn ein Mitglied von New Day den Rumble gewinnt, gewinnen sie alle den Rumble.

Videorückblick der Attacke von Happy Corbin und Madcap Moss auf Drew McIntyre bei WWE Day 1.

Video: Madcap Moss erzählt einen Witz über Drew McIntyre.

Michael Cole informiert: Drew McIntyre musste nicht operiert werden, aber es ist unklar, wann er wieder zurückkehren wird.

4. Match
Tag Team Match
The New Day: Big E & Kofi Kingston besiegten Happy Corbin & Madcap Moss nach der Midnight Hour gegen Moss (7:10)



Das nächste Video fasst die Fehde zwischen Brock Lesnar und Bobby Lashley zusammen.

In-Ring: Face to Face Segment zwischen Roman Reigns und Seth "Freakin" Rollins

Der WWE Universal Champion Roman Reigns und Seth "Freakin" Rollins kommen nacheinander heraus. Beide Superstars werden lautstark vom Publikum empfangen.

Reigns verlangt, dass Kansas ihn anerkennt - dies erfolgt. Rollins bedankt sich bei Reigns für die Einmischung in sein Match aus der vergangenen Woche und macht sich dann über Reigns lustig, schließlich wollte er, dass er sich einmischt.

Reigns habe in der letzten Woche die DQ verursacht, weil er wusste, dass Rollins The Usos besiegen würde. Er traf die Entscheidung, da er nicht noch mehr Schande über seine Familie bringen wollte.

Rollins erwähnt ihre Vergangenheit und erinnert an den Cash-In seines Money in the Bank Koffers bei WrestleMania 31, den Titelsieg von Reigns und die Auflösung von The Shield. Zwar konnte Reigns vieles erreichen, doch ihn konnte er nie besiegen.

Reigns schweigt und Rollins lacht ihn aus. Reigns gibt zu, dass er Rollins nie vergeben konnte, was er der Gruppierung zu jener Zeit angetan hat. Rollins betrachtet Reigns als Witz, genauso wie dessen Bloodline - eingeschlossen dessen Cousins, Vater, Onkel und Familie. Reigns verliert sichtlich die Fassung und wird immer wütender bis er genug gehört hat und Rollins schubst.

Reigns deutet an den Ring verlassen zu wollen, dreht sich dann jedoch um und versucht Rollins mit einem Superman Punch niederzustrecken, doch Rollins weicht der Aktion aus und verlässt den Ring.

Die finale Ausgabe von SmackDown vor dem Royal Rumble endet mit dem lachenden Seth Rollins und dem frustrierten Roman Reigns.



Aktuelle WWE Royal Rumble 2022 Card - Sechs Matches bestätigt!
PPV Tippspiel: WWE Royal Rumble 2022 - jetzt mitmachen und gewinnen!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.